nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Beitragsfinder


Fräsen


Fräsen Grundlagen
Fräswerkzeuge
Fräsmaschinen

Fräsen Grundlagen (4)

  • Fräsen - Fräsen Grundlagen

    Definition Fräsen

    Welche Parameter definieren Fräsen? Über die Norm hinausgehend sind in der Praxis zahlreiche weitere Begriffe und spezifische Merkmale zum Verständnis des Zerspanprozesses nötig.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fräsen - Fräsen Grundlagen

    Einteilung der Fräsverfahren

    Fräsen

    Aus den Forderungen nach effizientem Bearbeiten unterschiedlicher Werkstückgeometrien haben Fertigungstechniker zahlreiche Fräsverfahren entwickelt. Spezifiziert werden diese nach der Bewegung des Fräswerkzeugs relativ zum Bauteil und nach der Schnittgeschwindigkeit.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fräsen - Fräsen Grundlagen

    Hauptzeitberechnung

    Fräsen

    Für eine wirtschaftliche Bearbeitung interessieren vor allem die zu erwartenden Bearbeitungszeiten, auch als Hauptzeiten bezeichnet. Fürs Fräsen gibt es dazu abhängig von den Fräsverfahren dezidierte Berechnungswege mit Formeln, die sich in der Praxis für überschlägige ebenso wie für exakte Hauptzeitberechnungen bewährt haben.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fräsen - Fräsen Grundlagen

    Schnittkraft- und Leistungsberechnung

    Fräsen – Grundlagen

    Beim Fräsen trennt das Fräswerkzeug im unterbrochenen Schnitt jeweils einzelne Späne vom Werkstück. Dabei wirken Kräfte in unterschiedlichen Richtungen, die sich anhand der Wirkbewegungen der Fräserschneide exakt berechnen lassen. Das ermöglicht Rückschlüsse auf die Stabilität und die Leistung der Fräsmaschinen.   mehr

    Merken Gemerkt

Fräswerkzeuge (1)

  • Fräsen - Fräswerkzeuge

    Bauformen Fräswerkzeuge

    In der Praxis unterscheidet man eine Vielzahl unterschiedlicher Fräser-Bauformen. Aus ihrer individuellen Geometrie oder nach ihrem Einsatzbereich werden sie spezifisch benannt.   mehr

    Merken Gemerkt

Fräsmaschinen (6)

  • Fräsen - Fräsmaschinen

    Bohr- und Fräswerke

    Fräsen

    Zum Fräsen großer Bauteile eignen sich bevorzugt Bohr- und Fräswerke. Ihr wesentliches Merkmal ist die horizontale Hauptspindel, daneben gibt es Ausführungen mit festem oder fahrbarem Ständer. Zusätzlich können Drehtische und Werkezugmagazine die Flexibilität beim Bohren und Fräsen großer Werkstücke erhöhen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fräsen - Fräsmaschinen

    Horizontale Bearbeitungszentren

    Fräsen

    Durch die Entwicklung hochwertiger computer-numerischer Steuerungen CNC haben sich Fräsmaschinen zu Bearbeitungszentren weiterentwickelt. Insbesondere mit ihren großen Werkzeugmagazinen, ihren vier oder fünf Achsen und ihrer in der Werkstatt programmierbaren CNC-Steuerung bieten sie alles für die flexible Fertigung unterschiedlicher Bauteile in kleinen und mitleren Serien.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fräsen - Fräsmaschinen

    Konsol- und Bettfräsmaschinen

    Ebenso wie unterschiedliche Fräsverfahren haben sich zahlreiche Bauarten Fräsmaschinen herausgebildet. Sie unterscheiden sich in der Anordnung und räumlichen Ausrichtung der Hauptspindeln, der Vorschubachsen und der Art der numerischen Steuerung. Wegen universeller Einsatzbereiche sind Konsol- und Bettfräsmaschinen bis heute weit verbeitet.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fräsen - Fräsmaschinen

    Mehrspindelige Bearbeitungszentren

    Fräsmaschinen

    Für die Serienfertigung, in der neben Flexibilität eine hohe Produktivität benötigt wird, hat man Bearbeitungszentren mit mehreren Hauptspindeln realisiert. Sie verfügen über alle Merkmale von Bearbeitungszentren, fertigen aber in einem Arbeitsablauf zwei oder vier Bauteile parallel.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fräsen - Fräsmaschinen

    Universal-Werkzeugfräsmaschinen

    Fräsmaschinen

    Speziell für den Werkzeug- und Formenbau hat man universell nutzbare Fräsmaschinen verwirklicht. Sie sind sehr flexibel, verfügen meist über eine vierte und eine fünfte Achse. Sie fräsen überwiegend Einzelstücke oder kleine Serien. Ihr Arbeitsraum ist für manuelles Be- und Entladen gut zugänglich.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fräsen - Fräsmaschinen

    Vertikale Bearbeitungszentren

    Fräsmaschinen

    Mit einer CNC-Steuerung, einem Werkzeugwechsler und einem Werkzeugmagazin wird eine Fräsmaschine zum flexiblen Bearbeitungszentrum. Die vertikale Anordnung der Hauptspindel bevorzugt man vor allem in der Einzelfertigung. Der Maschinenbediener kann die Bearbeitung gut beobachten. Bei mitfahrendem Magazin lassen sich sehr kurze Werkzeug-Wechselzeiten verwirklichen.   mehr

    Merken Gemerkt
Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special