nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.07.2018

InDays3 bei Ingersoll

Bildergalerie

Mehr als 4700 Besucher kamen zu den InDays3, die Werkzeugspezialist Ingersoll vom 12. bis zum 15. Juni 2018 in Haiger veranstaltete.

  • © Hanser

    Dass der Kundenkreis Fahrzeugbau im Fokus stand war unverkennbar bei den Innovations- und Techniktagen InDays3 die vom 12. bis zum 15. Juni 2018 bei Ingersoll Werkzeuge in Haiger stattfanden (© Hanser)

  • © Hanser

    Auch die Objekte vor dem attraktiven Foyer ließ keine Zweifel offen, welchen Produkten die Leidenschaft der Teilnehmer der InDays3 gilt, sowohl privat als auch geschäftlich (© Hanser)

  • © Hanser

    An 24 Bearbeitungszentren namhafter Hersteller wurde demonstriert, wie man anspruchsvolle Fertigungsaufgaben der Zerspanung löst (© Hanser)

  • © Hanser

    Betriebsrundgänge vermittelten auf den InDays3 interessante Einblicke in die tägliche Arbeit des Werkzeugherstellers (© Hanser)

  • © Hanser

    Die Besucher der InDays3 begutachteten unter anderem Fertigung von Plattensitzen mit Spanräumen und Kühlmittelbohrungen sowie die Bearbeitung von Nuten, Spannflächen und Passbohrungen auf extern programmierten 5-Achs-Bearbeitungszentren von Hermle (© Hanser)

  • © Hanser

    Mit 37 ausstellenden Firmen war die diesjährige Veranstaltung die bislang größte ihrer Art für Ingersoll Werkzeuge (© Hanser)

  • © Hanser

    Die Fräswerkzeuge für Großteile stießen bei den Besuchern auf besonderes Interesse (© Hanser)

  • © Hanser

    Um Sonderfräswerkzeuge dieser Dimension gestalten und fertigen zu können, bedarf es erfahrener Mitarbeiter. Auf 575 wird die Belegschaft von Ingersoll in diesem Jahr steigen (© Hanser)

  • © Hanser

    Immer eine besondere Herausforderung – die Ingersoll Werkzeuge souverän meistert: die Fertigung von Verzahnungswerkzeugen, oft in Partnerschaft mit Maschinenherstellern wie Liebherr (© Hanser)

  • © Hanser

    Nach der Erweiterung des Standortes Haiger in diesem Jahr um gut 5000 m2 stand zu den InDays3 ausreichend Platz zur Verfügung, um auch solche Fräs-„Kaventsmänner“ den Gästen vorzustellen (© Hanser)

  • © Hanser

    Zogen die Praktiker in ihren Bann mit der automatisierten Fertigung eines Torx-Schlüssel-Halters auf einer Hermle C 400 mit Automationslösung HS flex und Auftragsverwaltung: Artur Harms, Anwendungstechniker PKD/CBN bei Ingersoll (links), und Dirk Mitmanski, Anwendungstechniker bei Hermle (© Hanser)

  • © Hanser

    Blick in den Arbeitsraum der Hermle C 400 beim Fertigen des Torx-Schlüssel-Halters. Das mit einem PKD-Werkzeug bearbeitete Aluminiumteil hat nach dem Prozess eine hervorragende Oberfläche (© Hanser)

  • © Hanser

    Jetzt wird’s heiß: Die InDays3 boten auch die Gelegenheit, einem Chargenwechsel in der CVD-Tandem-Beschichtungsanlage von Ingersoll Werkzeuge beizuwohnen. Keine Wendeschneidplatte verlässt unbeschichtet das Werk (© Hanser)

  • © Hanser

    Eine der drei PVD-Beschichtungsanlagen, mit denen man in Haiger Wendeschneidplatten veredelt, in geöffnetem Zustand (© Hanser)

  • © Hanser

    Die Bilanz: Mehr als 4700 Besucher der InDays3 sind ein großer Erfolg für den Werkzeugspezialisten aus Haiger, der erst mit den InDays 2010 begann, sich als in der Breite als unabhängiger Partner für das Systemgeschäft zu etablieren (© Hanser)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773 742-0
Fax: 02773 742-812814

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special