nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
WB Werkstatt + Betrieb 03/2018

Robust in neuer Dimension

Schneidstoffe, PCBN, Produktivitätsgewinn

Robust in neuer Dimension

Zahlreich sind sie nicht, die Möglichkeiten, hochhartes PCBN noch zu optimieren. Umso bemerkenswerter ist der Leistungssprung, der Element Six mit PureCut gelang. Ultrahochverdichtet und mikrostrukturoptimiert steigert der Schneidstoff die Standzeit bis zu 30 Prozent.

Über die nächsten zehn Jahre wird die Kraftfahrzeugindustrie, was das Produktivitätswachstum angeht, einem Druck in bislang nicht gekannter Intensität ausgesetzt sein. Diese Entwicklung ist das Ergebnis noch strengerer Abgasnormen, einer generell steigenden Nachfrage, neuer Motorentypen sowie zunehmend schwieriger zu bearbeitender Werkstoffe. Es ist abzusehen, dass polykristallines kubisches Bornitrid (PCBN) und andere superharte Schneidstoffe beim Lösen der sich stellenden anspruchsvollen Zerspanaufgaben eine zentrale Rolle spielen werden.

Angesicht dessen wird Element Six, ein Mitglied der De Beers Group of Companies und Lieferant von Lösungen rund um superharte Werkstoffe, im Jahr 2018 ›PureCut‹ im Markt einführen, das erste nanobasierte PCBN der Welt (Bild 1). Der neue Schneidstoff ist Resultat eines Umdenkens bezüglich Design und Herstellung von PCBN mit dem Ergebnis bedeutender Produktivitätsgewinne auf dem Gebiet der spanenden Metallbearbeitung.

Synthetischer Diamant ist das härteste bekannte Material der Welt. Das Verfahren zu seiner Herstellung – in den 1950er-Jahren entwickelt – bildet mithilfe großer Pressensysteme Temperatur- und Druckbedingungen nach, unter denen sich Naturdiamanten im Erdmantel bilden. Zeitgemäße Pressen arbeiten unter solchen Verhältnissen, als stelle man den Eiffelturm auf eine Limonadendose und erhitze die Kontaktstelle auf über 1000 °C.

Der Prozess wurde stetig verbessert, die Kosten sanken, und Innovationen in neue Diamantprodukte wurden möglich. Infolgedessen wiederum konnten synthetische Diamanten in verschiedene Industriesektoren vordringen, in denen sie die Produktivität von Fertigungsprozessen drastisch verbesserten. So sind beim Spanen von Motorblöcken aus Aluminium Werkzeuge aus polykristallinem Diamant (PKD) mindestens zehnmal länger gebrauchsfähig als Hartmetallwerkzeuge. Zudem ermöglichen sie eine Bearbeitung mit höherer Geschwindigkeit.

von Andreas Malmquist

Sie möchten weiterlesen? Dann schalten Sie den Artikel jetzt frei.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

Element Six GmbH

Städeweg 18
DE 36151 Burghaun
Tel.: 06652 82-0
Fax: 06652 82-390

150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Jetzt kostenlos downloaden!

Schweizer Präzisions-Fertigungstechnik

Seit 30 Jahren begleitet die Fachzeitschrift Schweizer Präzisions-Fertigungstechnik die Exportaktivitäten der Schweizer Werkzeugmaschinen-Industrie. In Zusammenarbeit mit dem SWISSMEM wird ausführlich und praxisorientiert über innovative spanende Verfahren und Trends in der Fertigungstechnik für die industrielle Metallbearbeitung berichtet.


Zum Archiv

Favoriten der Leser
Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special