nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
WB Werkstatt + Betrieb 05/2019

Portabel Oberflächenparameter messen

Oberflächenmessung, mobile Messtechnik, prozessbegleitende Messung

Präzise Messergebnisse direkt in der Fertigungsumgebung zu erhalten, spart Zeit und senkt den Nachbearbeitungsaufwand. Accretech hat dafür eine komfortable Lösung entwickelt.

Produktions- oder Werkstattleiter kennen das Dilemma: Die Oberflächenparameter eines Werkstücks müssen kurzfristig und schnell gemessen werden – und der Messraum ist weit weg oder schon belegt. Für diesen Zweck hat Accretech, Experte für produktionsnahe Messtechnik, seine tragbaren Oberflächenmessgeräte der Produktreihe Handysurf weiterentwickelt.

Wenn das Messgerät zum Werkstück kommt: portable Messgeräte vereinfachen den Logistikaufwand in der Fertigung enorm (© Accretech)

»Die Messtechnik ist oft der Engpass in der Fertigung. Mit den mobilen Geräten der Reihe Handysurf+, die für prozessbegleitende Oberflächenmessungen ausgelegt sind, lässt sich dieser auflösen. Damit können Unternehmen schnell und effizient außerhalb des Feinmessraums messen«, sagt Jürgen Horst, Head of Product Management bei Accretech. Mit Handysurf kommt das Messgerät zum Werkstück – und liefert dennoch uneingeschränkt hochwertige Messergebnisse: Es verfügt über eine Auflösung von 0,0007 µm über die gesamte Messskala der Z-Achse, die von -210 µm bis +160 µm reicht. Damit deckt das Gerät den weitesten Messbereich seiner Klasse ab.

Kinderleichte Bedienung

Die Bedienung der Handysurf+-Geräte ist denkbar einfach gehalten. So ist die Menüführung des Displays weitgehend selbsterklärend, damit jeder Mitarbeiter in der Produktion – auch ohne Messtechnikkenntnisse – gängige Oberflächen-Qualitätsparameter überprüfen kann – ein weiterer Vorteil für Produktionsleiter. Bedienen lassen sich die mobilen Messgeräte über eine Tastatur, die im rauen Fertigungsumfeld auch öligen Fingern widersteht. Die grafische Darstellung der Software hat Accretech ebenfalls verbessert. So kann der Werker mit der IO/NIO-Anzeige auf einen Blick erkennen, ob die gemessenen Oberflächenparameter innerhalb oder außerhalb der definierten Toleranz liegen.

Auf dem übersichtlichen Display lassen sich Messparameter hinterlegen, die eine IO-Kontrolle auf einen Blick ermöglichen (© Accretech)

Flexibel einsetzbar für unterschiedliche Messaufgaben

In Produktion und Werkstatt punkten die Messgeräte zudem durch ihre hohe Flexibilität: Das Standardgerät Handy‧surf+35 lässt sich überall einsetzen – vertikal, horizontal oder über Kopf. Nur die Vorschubeinheit muss abgesetzt werden.

Mit dem Handysurf+45 hingegen sind selbst seitliche Messbewegungen (für die Querabtastung) möglich. Außerdem steht mit dem Handysurf+40 ein Messgerät zur Verfügung, das durch seine Rückzugsfunktion den Tastarm anhebt und somit Tastarm und Werkstück vor Beschädigungen schützt.
Insgesamt 28 Oberflächenparameter lassen sich mit den portablen Geräten messen; dabei werden alle gängigen Standards abgedeckt. Der attraktive Einstiegspreis der Handy‧surf+-Geräte eröffnet mobile Oberflächenmessungen auch bei geringem Budget.

Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung von der Redaktion WB Werkstatt + Betrieb kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Unternehmensinformation

ACCRETECH (Europe) GmbH

Landsbergerstr. 396
DE 81241 München
Tel.: 089 546788-0
Fax: 089 546788-10

150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Jetzt kostenlos downloaden!

Schweizer Präzisions-Fertigungstechnik

Seit 30 Jahren begleitet die Fachzeitschrift Schweizer Präzisions-Fertigungstechnik die Exportaktivitäten der Schweizer Werkzeugmaschinen-Industrie. In Zusammenarbeit mit dem SWISSMEM wird ausführlich und praxisorientiert über innovative spanende Verfahren und Trends in der Fertigungstechnik für die industrielle Metallbearbeitung berichtet.


Zum Archiv

Favoriten der Leser
Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special