nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
WB Werkstatt + Betrieb 12/2019

»Das Interesse ist unverändert hoch«

Neues Kombiwerkzeug aus Vor- und Gewindebohrer wird in der Praxis erprobt

»Das Interesse ist unverändert hoch«

Auf der EMO in Hannover wurde sie erstmals vorgestellt: die schnelle Taptor-Technologie zur Gewindefertigung in Aluminium. Und die Innovation schlug hohe Wellen, ermöglichen doch ihre Werkzeuge erstmals, gleichzeitig zu bohren und zu gewinden. Das bei der Audi AG erdachte und gemeinsam mit Emuge-Franken realisierte Verfahren mit dem nach wie vor zutreffenden Prädikat ›brandneu‹ wird inzwischen in der Großserienfertigung erprobt. WB befragte DIetmar Hechtle, Leiter des Technischen Büros bei Emuge, wie sich die Entwicklung vollzog, wie die ersten Praxiserfahrungen sind und welche Perspektiven er für die Taptor-Technologie sieht.

Das Interview führte Frank Pfeiffer

Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung von der Redaktion WB Werkstatt + Betrieb kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Unternehmensinformation

EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG

Nürnberger Str. 96-100
DE 91207 Lauf
Tel.: 09123 186-0
Fax: 09123 14313

Internet:www.emuge.de
E-Mail: info <AT> emuge.de


150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Jetzt kostenlos downloaden!

Schweizer Präzisions-Fertigungstechnik

Seit 30 Jahren begleitet die Fachzeitschrift Schweizer Präzisions-Fertigungstechnik die Exportaktivitäten der Schweizer Werkzeugmaschinen-Industrie. In Zusammenarbeit mit dem SWISSMEM wird ausführlich und praxisorientiert über innovative spanende Verfahren und Trends in der Fertigungstechnik für die industrielle Metallbearbeitung berichtet.


Zum Archiv

Favoriten der Leser
Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special