nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
WB Werkstatt + Betrieb 09/2015

»Die richtige Software ist entscheidend für den Erfolg«

Lohnfertigung, Produktionsplanungssystem, Auftragssteuerung, Dokumentenmanagement

»Die richtige Software ist  entscheidend für den Erfolg«

Der Einsatz von Unternehmenssoftware für Fertigungsbetriebe verspricht viele Vorteile. Aber erst in der Praxis zeigt sich, ob alle Erwartungen erfüllt werden. Beim Lohnfertigungsbetrieb Haf Präzisionstechnik konnte sich das Paket von Evo Informationssysteme bewähren.

Wenn Klaus Haf frühmorgens durch die neue Fertigungshalle geht und die Frühschicht seiner 36 Mitarbeiter begrüßt, macht er sich schnell ein Bild über die aktuelle Lage und den Bearbeitungsstand der Aufträge. Als Geschäftsführer weiß er, auf welchen Pfeilern sein Erfolg baut: »Selbst und ständig«, wie er schmunzelnd preisgibt.

Ein Credo, dem er seit Beginn seiner Selbstständigkeit treu geblieben ist: In einer kleinen Garage mit drei Maschinen gestartet, konnte er sukzessive den Maschinenpark ausbauen und erste Arbeitsplätze schaffen. Als zuverlässiger Lohnfertiger für Präzisionsdrehteile erwarb er sich bei den umliegenden Maschinenbauern, wie Deckel Maho oder Fendt, sowie Automobilzulieferern einen guten Ruf. Er begann frühzeitig, zusätzlich eigene Produkte zu konstruieren und zu vertreiben. Dazu zählen Plungerzylinder und Hydraulikhülsen genauso wie Bündelgeräte und Sägeböcke für die Forstwirtschaft.

Der Neubau der Fertigungsstätte mit 4200 m2 im nahen Biessenhofen im Allgäu im Jahr 2012 war ein willkommener Grund, die Abläufe rund um die Produktion genau unter die Lupe zu nehmen mit dem Wunsch, eine neue PPS-Software einzuführen.

Davor hatte Haf zwei Jahre lang den Markt genauestens sondiert, um keine Fehlentscheidung zu treffen.

Bei vernetzter Unternehmenssoftware steht viel auf dem Spiel

Denn leichtfertige Entschlüsse können die gesamte Existenz eines Unternehmens gefährden, wenn den Versprechungen geschäftstüchtiger Vertriebsprofis die Ernüchterung im betrieblichen Alltag folgt, gibt Haf zu bedenken. Außerdem warnt er: »Setzt man auf einen Anbieter, der unerwartet das Geschäftsfeld aufgibt, stoppt von heute auf morgen die Weiterentwicklung der Software, und der Support wird eingestellt. Dann bleibt man auf den Kosten sitzen.«

Die Komplexität der Abläufe – von der Lagerführung über das Dokumenten-, Auftrags- und Qualitätsmanagement ...

Von Martin Ricchiuti

Sie möchten weiterlesen? Dann schalten Sie den Artikel jetzt frei.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

HAF Präzisionstechnik

An der Säge 1
DE 87640 Biessenhofen/Altdorf
Tel.: 08342 89899-0
Fax: 08342 89899-50

EVO Informationssysteme GmbH

Ludwig-Bölkow-Straße 15
DE 73568 Durlangen
Tel.: 07176 45290-0

Internet:www.evo-solutions.com
E-Mail: info <AT> evo-solutions.com


150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Jetzt kostenlos downloaden!

Schweizer Präzisions-Fertigungstechnik

Seit 30 Jahren begleitet die Fachzeitschrift Schweizer Präzisions-Fertigungstechnik die Exportaktivitäten der Schweizer Werkzeugmaschinen-Industrie. In Zusammenarbeit mit dem SWISSMEM wird ausführlich und praxisorientiert über innovative spanende Verfahren und Trends in der Fertigungstechnik für die industrielle Metallbearbeitung berichtet.


Zum Archiv

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special