nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Beitragsfinder


Schleifscheiben und Aufnahmen


Die Ausführung der Schleifscheiben und deren Aufnahme auf den Arbeitsspindeln tragen entscheidend zur Qualität und Produktivität beim Schleifen bei. Unterschiedlicher Aufbau, individuelle Eigenschaften und der Einfluss der Merkmale auf das Bearbeitungsergebnis werden detailliert beschrieben.


  • Schleifen - Schleifscheiben und Aufnahmen

    Schleifkorn – Werkstoffe und Korngrößen

    Schleifen – Grundlagen

    Der Eingriff des Schleifkorns am Werkstückstoff bestimmt den Schleifprozess. Über Abtragsrate, Oberflächengüte und Schleifscheibenstandzeit entscheiden vor allem der Kornwerkstoff und die Korngröße.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Schleifen - Schleifscheiben und Aufnahmen

    Bindungssysteme für Schleifkorn

    Bindungssysteme sollen das Schleifkorn am Grundkörper und untereinander stabil halten, bis es abgenutzt und stumpf ist. Ihre Eigenschaften lassen sich einstellen durch den verwendeten Binderwerkstoff, die Art ihrer Herstellung und durch den Anteil im Verhältnis zum Schleifkorn.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Schleifen - Schleifscheiben und Aufnahmen

    Schleifscheiben-Grundkörper

    Der Grundkörper muss exakt auf die Eigenschaften von Schleifkorn und Bindersystem abgestimmt sein. Vor allem hochharte Schleifscheiben benötigen einen stabilen Grundkörper. Auf ihn wird der Schleifkörper aus Scheifkorn und Binder aufgebracht. Der Grundkörper soll gut dämpfen, mechanisch stabil sein und Wärme gut leiten.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Schleifen - Schleifscheiben und Aufnahmen

    Aufnahmen für Schleifscheiben

    Schleifen

    Der Aufnahmeflansch für Schleifscheiben ist passend zu den Gebrauchsanforderungen an die Schleifscheibe und den Belastungen während des Prozesses ausgelegt. Er soll ermöglichen, die Schleifscheibe ohne erheblichen Kraftaufwand auf die stählerne Spannvorrichtung aufzuschieben.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Schleifen - Schleifscheiben und Aufnahmen

    Konditionieren und Abrichten

    Schleifen

    Schleifscheiben verschleißen ungleichmäßig während der Bearbeitung. Deshalb ist ein Konditionieren während der Bearbeitung oder zwischen den Bearbeitungsschritten des Schleifprozesses erforderlich. Zusatzeinrichtungen an den Schleifmaschinen profilieren, schärfen und reinigen die Schleifscheiben.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Schleifen - Schleifscheiben und Aufnahmen

    Auswuchteinrichtungen für Schleifscheiben

    Unwuchten erzeugen Schwingungen und somit deutliche Verschlechterungen der erreichbaren Oberflächengüte und Maßhaltigkeit. Abhilfe schaffen manuelle und automatische, statische und dynamische Auswuchtsysteme.   mehr

    Merken Gemerkt
Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special