nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
Drehen - Drehen Grundlagen

Zeitspanvolumen und Bearbeitungszeit

Drehen

Auszug aus

Grundlagen der Fertigungstechnik

Herausgeber: Birgit Awiszus, Jürgen Bast, Holger Dürr, Klaus-Jürgen Matthes
03/2016, 395 Seiten, € 23,99
ISBN: 978-3-446-44821-6
S. 148-150

Das pro Zeiteinheit abgetragene Spanvolumen ist für die Wirtschaftlichkeit eines Bearbeitungsverfahrens eine ausschlaggebende Größe. Beim Drehen beschreiben einige einfache Formeln und Gleichungen die Zusammenhänge von bearbeitetem Querschnitt, Eingriffstiefe und Zeitspanvolumen.

Welches Spanvolumen kann ein Drehwerkzeuge pro Zeiteinheit vom Werkstück abtragen? Antworten darauf liefert die Betrachtung des Spanquerschnitts und der Schnittgeschwindigkeit.

Für die Berechnung ergeben sich unterschiedliche Formeln, abhängig vom Drehverfahren. Hierzu existieren in der Praxis verfahrensspezifische Berechnungstabellen (Beispiel: Längs-Runddrehen, Bild 4.28).

Auszug aus

Grundlagen der Fertigungstechnik

Herausgeber: Birgit Awiszus, Jürgen Bast, Holger Dürr, Klaus-Jürgen Matthes
03/2016, 395 Seiten, € 23,99
ISBN: 978-3-446-44821-6
S. 148-150
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special