nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt

Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Leichtbauwerkstoffe, wie CFK, GFK oder Titan, stellen an etablierte Prozesse neue Herausforderungen. Die Prozessparameter gilt es so anzupassen, dass eine wirtschaftliche Produktion sichergestellt ist. Wie das gelingen kann, zeigt dieses Themenspecial in einer Vielzahl von Praxisbeispielen.

Bild: © Gühring

Wie können Leichtbaustoffe profitabel zerspant werden? Eine Vielzahl von Stellschrauben im Produktionsprozess müssen dafür neu ausgerichtet werden. Neue Werkzeuge, Werkzeug- und Bearbeitungskonzepte sowie Automatisierungslösungen ziehen nach und versprechen die wirtschaftliche Bearbeitung sperriger Werkstoffe.


Fachbeiträge

Zukunftsweisende Innovationen in der Leichtbaufertigung

Leichtbauwerkstoffe, zumal moderne Verbundwerkstoffe, verhalten sich völlig anders als klassische Materialien und erfordern neue Fertigungslösungen – zum Beispiel Werkzeuge, die auf das thermische Verhalten von CFK angepasst sind. mehr


Bearbeitungskriterien für die Zerspanung labiler CFK-Strukturen

Der Weg zur optimalen Strategie bei der Zerspanung labiler CFK-Bauteile führt über die Kenntnisse der Wirkzusammenhänge an der Schneide. Eine Abstimmung von Zerspanungsparametern und Werkstückeigenschaften ist notwendig. mehr


Gewindeherstellung auf höchstmöglichem Niveau

»Cut&Form« nennt Emuge das Gewindeformen, kombiniert mit spanender Vorbearbeitung für das Herstellen von Innengewinden. Das innovative Verfahren bietet großes Potenzial durch die gezielte Beeinflussung der Gewindeeigenschaften. mehr


Hebel zur höheren Produktivität

Als langjähriger Anwender der Index-Mehrspindeltechnik hat sich Brehm frühzeitig für den 2012 präsentierten Achtspindler entschieden. Nach einem Jahr voller Nagelproben hat sich der MS22C-8 als der logische Schritt in die Zukunft erwiesen. mehr


Pecking-Verfahren bietet Potenziale im Leichtbau

Das Bohrschleifen von modernen Leichtbauwerkstoffen sowie deren Kombination in Form von Materialverbünden kann mithilfe eines intermittierenden Vorschubs und hohl ausgelegten Diamantschleifstiften verbessert werden. mehr


Titan effizienter schruppfräsen

Die Zerspanung von Titanlegierungen nimmt kontinuierlich zu, während sich die Produktivität in den letzten Jahren kaum erhöht hat. Diese ist nach wie vor etwa um den Faktor 20 geringer als bei der Aluminiumzerspanung. Optimierte Werkzeugkonzepte helfen weiter. mehr


Werkzeugkonzepte für CFK & Co.

Der Trend zu Leichtbauwerkstoffen verstärkt sich, nicht nur im Aerospaceumfeld. Neben Titan, Aluminium und Magnesium werden faserverstärkte Kunststoffe und ihre Kombinationsmaterialien die künftige Diskussion beherrschen. mehr


Spezialroboter für die präzise Bearbeitung von Faserverbundstoffen

Der Bearbeitungsroboter RX170 hsm bietet einen überaus großen Arbeitsbereich und präsentiert sich in Verbindung mit branchenspezifischen Softwarepaketen als leistungsfähige Komplettlösung für die Bearbeitung von CFK-Bauteilen. mehr


Werkzeuglösungen für die Bearbeitung von Titan-, CFK- und Sandwichwerkstoffen

Bei all ihren Vorteilen sind moderne Leichtbauwerkstoffe für die Luft- und Raumfahrt vor allem eins: sperrig in der Bearbeitung. Und das potenziert sich noch, wenn sie in der Materialkombination bearbeitet werden. Doch die Werkzeuge ziehen nach. mehr


Anwendungsgerechte Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Die Titanbearbeitung ist noch immer ein Feld mit vielen Unbekannten. Das IFW forscht daher unter anderem an Lösungen für die Vorhersage des Bauteilverzugs, für die Automatisierung von Reparaturprozessen und die Verbundbearbeitung. mehr



Produkte

Fräswerkzeuge OptiMill-Thermoplastic: Optimiert für Leichtbauwerkstoffe

Zum prozesssicheren Zerspanen von Thermoplasten (TP) hat Mapal den VHM-Fräser OptiMill-Thermoplastic mit sehr scharfen Schneidenkanten entwickelt. mehr


Fräswerkzeug FR 100: Zeigt saubere Kante im Faserverbund

Ein Hightech-Werkzeug für die wirtschaftliche Bearbeitung moderner Faserverbund-Kunststoffe (FVK) wie kohlefaserverstärkter und glasfaserverstärkter Kunststoffe (CFK/GFK) stellte Gühring in Mailand vor. mehr


Vibrationsunterstütztes Bohren: Schnell und sauber in CFK-Alu-Verbunde

Sandvik Coromant nutzt die Fachmesse JEC, die am 12.03. in Paris zu Ende gegangen ist, für die ausführliche Präsentation des vibrationsunterstützten Bohrens. mehr



Buchtipps

Handbuch Leichtbau

Methoden, Werkstoffe, Fertigung

Das Handbuch beschreibt die komplexen Zusammenhänge zwischen Methoden, Werkstoffen und Produktion. Der Leser erfährt alle Besonderheiten von der Konzeption über das Design, die Erprobung und Bewertung bis zur Produktion und Qualitätssicherung. Beschrieben sind hochfeste Stähle, Leichtmetalle (Al, Mg, Ti), faserverstärkte Kunststoffe und hybride Strukturen aus verschiedenen Materialien.

ISBN: 978-3-446-42267-4

Weitere Informationen zum Buch


Handbuch Konstruktionswerkstoffe

Alle Werkstoffe, die der Konstrukteur bei seiner täglichen Arbeit benötigt, sind in diesem Handbuch dargestellt. Jeder Werkstoff ist anhand seiner technologischen und anwendungstechnischen Eigenschaften, der Methoden von Bearbeitung und Verarbeitung beschrieben und durch praktische Beispiele aus allen Branchen ergänzt.

ISBN: 978-3-446-43169-0

Weitere Informationen zum Buch


Special 150 Jahre WB Werkstatt+Betrieb

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Basics