nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.09.2020

WorkBuddy fixiert schnell und sicher

Werkstück-Spann-Hilfe

© Allmatic-Jakob

© Allmatic-Jakob

Um schwierige Werkstück-Spannprozesse zu erleichtern hat Allmatic-Jakob sein Spannsystem mit dem ›WorkBuddy‹ ergänzt. Die elektronische Spannhilfe beschleunigt das Bestücken von Spanntürmen in der Arbeitsvorbereitung und ermöglicht ein ergonomisch günstiges, gelenkschonendes Arbeiten. Unhandliche Drehmomentschlüssel sowie falsche Anzugmomente gehören damit der Vergangenheit an. WorkBuddy wurde von Allmatic entwickelt und ist in der eigenen Produktion schon seit Längerem erfolgreich im Einsatz. Er wird mit einem leicht bedienbaren Tragarm an der Maschine oder dem Rüstplatz montiert. Zentrales Werkzeug ist ein elektrischer, stufenlos einstellbarer Drehmomentschrauber mit 20 bis 40 Nm. Dank des Allmatic-Kraftverstärkers genügen diese Drehmomentwerte, um die maximalen Spannkräfte (je nach Typ bis zu 80 kN) zu erreichen. Ein leichter Druck auf einen Wippschalter genügt. Die exakten Spannkräfte werden einmalig je Spanner-Modell per USB-Schnittstelle aufgespielt und während des Spannvorgangs abgerufen. Damit ist sichergestellt, dass jedes Werkstück mit dem richtigen Drehmoment fixiert wird. Derzeit können alle Spanntürme mit Spindeln der Titan 2-/LC-/TC-/NC8– und DUO-Serie bedient werden.

Die maximale Öffnungs- beziehungsweise Spanngeschwindigkeit beträgt 10 mm/s. Damit sind kurze Rüst- sowie minimale Stillstandzeiten garantiert. Der WorkBuddy dient gleichzeitig der Entlastung der Mitarbeiter an der Maschine und ermöglicht ein ergonomisches Arbeiten.

www.allmatic.de

Teilnehmer D-EXPO Metall

Unternehmensinformation

Allmatic- Jakob Spannsysteme GmbH

Jägermühle 10
DE 87647 Unterthingau
Tel.: 0831 688-0
Fax: 0831 688-320

Internet:www.allmatic.de
E-Mail: info <AT> allmatic.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special