nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.11.2018

WFL: ›Data Analyzer‹, ›CrashGuard Studio‹, M30-G Millturn, M50 Millturn und M50-G

Softwaretools und Spitzenweiten

© WFL

WFL nutzte die AMB, um seine Technologieführerschaft bei der Millturn-Komplettbearbeitung zu unterstreichen. Mit Themen rund um Industrie 4.0, wie zum Beispiel der neue ›Data Analyzer‹ oder auch die neue Version von ›CrashGuard Studio‹ mit dem Feature der Schneckenprogrammierung und -simulierung, präsentierte WFL seine Innovationskraft im Softwarebereich. Das eigentliche Highlight stellte jedoch die Präsentation der M30-G Millturn und der neuen Generation der M50 Millturn (Bild) dar. Die M30 rechnet sich bereits bei weniger komplexen Bauteilen. Im Gegensatz dazu steht das Remake der M50, die Drehdurchmesser bis 670 mm meistert: Neben der zusätzlichen Spitzenweitenvariante mit 6000 mm wurde das bewährte Grundkonzept mit einem optischen und ergonomischen Feinschliff versehen – 50 Prozent größere Sichtscheiben und ein horizontal äußerst leicht zu bedienendes Magazinfenster prägen das neue Design. Erstmals ist auch eine M50-G mit Gegenspindel erhältlich. In Kombination mit einem Revolver oder einer weiteren Bearbeitungseinheit kann auch auf beiden Hauptspindeln zeitparallel bearbeitet werden.

Unternehmensinformation

WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG

Wahringer Str. 36
AT 4030 LINZ
Tel.: +43 732 6913-0
Fax: +43 732 6913-8172

Internet:www.wfl.at


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special