nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
29.09.2015

Werkzeug-Prozesskette

Vom Simulieren bis zum Verwalten

Komplettbearbeitung erlebbar machen im Sinne des Messemottos ›Let’s build the future‹ möchte die Tübinger Walter AG in Mailand auf ihrem über 400 m2 großen Stand. Als Blickfang wird die ›Gläserne Produktion‹ angekündigt – mit Smart Tools von der Simulation bis zur Werkzeugverwaltung. An Beispielen, unter anderem aus der Luft- und Raumfahrtindustrie, will der Präzisionswerkzeug-Spezialist seine Kompetenz in puncto anspruchsvolle Zerspanaufgaben praxisnah nachweisen. Zudem will man den eigenen Charakter eines Technologiepartners, der Produkte, Prozesse und Lösungen anbietet, auf der EMO stärker in den Fokus rücken. Es werde sich widerspiegeln, dass sich Walter seit Langem mit den Trends hin zu einer digitalen und prozessoptimierten Bearbeitung befasst, heißt es. Zerspanung 4.0 verstehen die Tübinger nicht als Modewort, sondern praktizieren es schon in vielen Bereichen – etwa mit der Tool ID. Für die EMO kündigen sie einen Ausblick in die Zukunft an. Ihr Stand folgt dem Konzept ›Produkte, Prozesse und Menschen vernetzen‹. Der Anwendungsfokus liegt mit der Luft- und Raumfahrtindustrie auf einem der strategischen Kernmärkte von Walter. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Service-Konzept Walter Multiply. An verschiedenen Demo-Stationen werden Neuheiten aus den Bereichen Bohren, Fräsen, Drehen und Gewinden gezeigt – darunter Innovationen des VHM-Spiralbohrers DC170 und Neues rund um die Kühlung. An Bildschirmen zeigen die Kompetenzberater von Walter ›Digitale Vernetzung live‹.

www.walter-tools.com

EMO Halle 10, C04/D05

Unternehmensinformation

Walter AG

Derendinger Str. 53
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071 701-0
Fax: 07071 701-645

Internet:www.walter-ag.de
E-Mail: walter <AT> walter-ag.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special