nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.04.2007

Wendeschneidplatten

Aller guten Dinge

Wendeschneidplatten

Wendeschneidplatten

Für die Bearbeitung von Edelstahl entwickelte Kyocera, Kyoto/Japan, drei neue Sorten von Wendeschneidplatten mit hoher Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit: zwei WSP der "CA65"-Serie und eine "PR1125". Dank der harten Beschichtung sieht der Hersteller die Effizienz der Bearbeitung im Vergleich zu herkömmlichen Werkzeugen um das Dreifache gesteigert. Die Sorte "CA6525" ist ein universelles Schneidwerkzeug und dient einer breiten Palette von Anwendungen. Dagegen liegt der Fokus bei "CA6515" auf einer hohen Schnittgeschwindigkeit bei hoher Standzeit. Beide Sorten werden mit einer harten CVD-Beschichtung produziert. Für komplexe unterbrochene Schnitte entwarf Kyocera die PVD-beschichtete Platte "PR1125". Alle drei Sorten wurden für eine verbesserte Spankontrolle mit "MS"- und "MU"-Spanformgeometrien ausgestattet. Die MS-Geometrie ist optimiert für eine mittlere bis grobe Bearbeitung und sorgt für eine scharfe, starke Schnittkante. Eine erhöhte Kantenschärfe realisiert die MU-Geometrie. Sie reduziert die Zerspanungswiderstände und Gratbildung nach dem Schneidevorgang. Die Sorten CA6515 und CA6525 sind im Handel erhältlich, die PR1125 wird in Kürze eingeführt.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special