nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.10.2009

Wechselkopfbohrer WTX-Change

Jetzt ab 12 mm bis 8 x D

Wechselkopfbohrer WTX-Change

Wechselkopfbohrer WTX-Change

Die Wechselkopfbohrer "WTX-Change" von WNT, Kempten, verbinden die Investitions- und Flexibilitätsvorteile eines Bohrkopfwechsels mit denen der Leistungsfähigkeit eines Vollhartmetall-Bohrers. WTX-Change steht jetzt ab Durchmesser 12 mm zur Verfügung, statt bisher ab 16 mm. Das Angebot reicht bis 32 mm in Abstufungen von 0,1 mm. Über die Bohrtiefen 3 x D und 5 x D hinaus sind ab sofort auch Ausführungen bis 8 x D erhältlich. Gleichzeitig führt WNT zwei neue Bohrkopftypen ein. Der Typ "VA" wurde durch eine angepasste Beschichtung und Kopfgeometrie speziell abgestimmt auf die Bearbeitung rostfreier Stähle. Typ "ALU" dagegen ist ausgelegt auf die schnelle Aluminiumzerspanung. Weiterhin im Angebot bleibt der Typ "UNI", der universell nutzbar ist für alle gängigen Stähle und Gusswerkstoffe. Alle Wechselkopfbohrer der Serie WTX-Change sind ausgestattet mit Kühlkanälen, durch die sich das Kühlschmiermittel exakt an die Schneide führen lässt. Für hohe Stabilität auch unter schwerer Zerspanung sorgt der langlebige, unter Vakuum gehärtete Werkzeughalter aus verschleißfestem Werkzeugstahl. Während die Bohrköpfe bisher nur einmal nutzbar waren, bietet WNT nun auch einen Nachschleifservice an. Damit können die Wechselköpfe bis zu zweimal nachgeschliffen und erneut beschichtet werden - ein weiterer Pluspunkt im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit.

Unternehmensinformation

CERATIZIT Deutschland GmbH

Daimlerstr. 70
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831 57010-0
Fax: 0831 57010-3678

Internet:www.wnt.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special