nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.12.2017

Vollhartmetallbohrer Feedmax-P

Kein Verdruss in Stahl und Guss

© Seco Tools

Mit dem neuen Feedmax-P-Bohrer will Seco Tools die Bohrleistung für die Werkstoffe ISO-P (Stahl) und Gusseisen gegenüber aktueller Bohrtechnologie deutlich steigern können. Bis zu 35 Prozent höhere Bohrproduktivität seien dank der Kombination aus neuer Bohrer-Geometrie und dunkler TiAlN-Beschichtung möglich, zudem eine längere Werkzeugstandzeit. Die bessere Spankontrolle sorgt darüber hinaus für hohe Prozesssicherheit. Die Kühlmittelbohrungen liegen direkt in der Nähe der festen geraden Schneidkanten und ermöglichen so eine effizientere Kühlung. Die engen Führungsfasen minimieren die Hitzeeinwirkung auf den Bohrer, und eine erweiterte Spannnutenform schützt die Bohrspitzenecken und maximiert die Spankontrolle und -abfuhr. Mit der festen Spitzengeometrie des Bohrers sind Schnittgeschwindigkeiten bis 190 m/min in SMG P5 möglich, ohne Abstriche bei der Werkzeugstandzeit zu machen. Den Feedmax-P gibt es in Durchmessern von 2 bis 20 mm beziehungsweise 0,078 bis 0,787" und in L/D-Verhältnissen von 3, 5 und 7 × D. Interne Kühlmittelzufuhr ist Standard.

Unternehmensinformation

Seco Tools GmbH

Steinhof 24
DE 40699 Erkrath
Tel.: 0211 24010
Fax: 0211 2401-226

Internet:www.secotools.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special