nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.04.2007

VEX-S -Kombiwerkzeug

Bohren und Entgraten in einem Arbeitsgang

VEX-S -Kombiwerkzeug

VEX-S -Kombiwerkzeug

Das neue "VEX-S"-Kombiwerkzeug von Heule Werkzeug, Balgach/Schweiz, vereint einen auswechselbaren Hochleistungsspiralbohrer mit dem "Snap"-Entgratsystem des Werkzeugherstellers. Damit wird es möglich, mit nur einem stabilen Werkzeug in einem Arbeitsgang vielfältige Bohroperationen auszuführen und die Bohrung vorwärts und/oder rückwärts zu entgraten. In einer Mehrspindelanwendung wurde beispielsweise ein Flansch mit acht Bohrungen versehen und dabei vorwärts und rückwärts eine Fase von circa 0,5 x 45 ° erzeugt. Das neue Werkzeugkonzept wurde von Heule vor allem für kleine Bohrdurchmesser ausgelegt. Der VEX-S-Spiralbohrer lässt sich auswechseln und ist mit der selbstzentrierenden Hochleistungsschnittgeometrie "VEX" versehen. Das garantiert eine hohe Bohrleistung bei kurzer Spanbildung. Das Werkzeug ist mehrmals nachschärfbar. Mit dem Snap-Entgratsystem, so der Hersteller, ist es erstmals gelungen, ein Maximum an Operationen in einem Werkzeug zusammenzufassen und gleichzeitig einen hohen Bedienungskomfort zu gewährleisten. Dafür schneidet ein speziell vor- und rückwärts schneidendes Entgratmesser beim Vorwärtsfahren des Werkzeugs die gewünschte Fase. Auf einer speziell ausgebildeten Gleitpartie gleitet das Messer durch die Bohrung, ohne sie zu verletzen. Auch geriebene Bohrungen können ohne Beschädigung durchfahren werden. Beim Austritt aus der Bohrung wird das Messer über eine spezielle Steuernut durch den gefederten Steuerbolzen wieder in Ausgangsstellung gebracht. Bevorzugte Anwendungsgebiete des Werkzeugs sind die Automobilindustrie, deren Zulieferindustrie, die Massenproduktion und Serienfertigung sowie der allgemeine Maschinenbau.

Unternehmensinformation

Heule Werkzeug AG

Wegenstr. 11
CH 9436 BALGACH
Tel.: +41 71 7263838
Fax: +41 71 72638-39

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special