nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.07.2013

Vertikalknickarmroboter RV30-16

Neue Steuerung

Vertikalknickarmroboter RV30-16

Vertikalknickarmroboter RV30-16

Reis, Obernburg, präsentiert den bewährten Vertikalknickarmroboter RV30-16 und die neue Steuerung RobotstarVI mit dem neuen reisPAD. Die RV-Baureihe der Knickarmroboter für Traglasten von 6 bis 500 kg wurde mit höheren Positioniergeschwindigkeiten und Beschleunigungen ausstaffiert und dahingehend weiterentwickelt, dass durch Kombination von Standardmodulen auch Verkettungslösungen von mehreren spanenden Werkzeugmaschinen und Stationen zur Weiterbearbeitung realisiert werden können.

Neu ist auch die Steuerung RobotstarVI, unter anderem mit integriertem CAD/ CAM-Interface (Import von CAD-Daten zur Umwandlung in Roboterprogramme oder MyHMI) und vom Anwender individuell gestaltbarer grafischer Benutzeroberfläche. Selbstverständlich ist der Reis-Safety-Controller in die Steuerung integriert. Mit IntegratedSafety arbeitet die integrierte, frei programmierbare Sicherheits-SPS – zum Schutz von Personen im Arbeitsbereich des Roboters – direkt im Safety Controller. »Die Reis-Steuerung RobotstarVI verkürzt durch den Einsatz von Landessprachen für die Programmierung nicht nur die Lernkurve der Programmierer, sondern beseitigt auch potenzielle Fehlbedienungen, sodass neue Anlagen schneller und sicherer produktiv sind«, so Franz Som, Manager Control Development Software bei Reis Robotics.

EMO Halle 25, Stand B42

Unternehmensinformation

Reis GmbH & Co. KG Maschinenfabrik

Walter-Reis-Str. 1
DE 63785 Obernburg
Tel.: 06022 503-196
Fax: 06022 503-110

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special