nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
18.01.2013

Vertikal-Schleifzentrum VLC 100 G

Großer Produktivitätsschub für kleine Futterteile

Entwickelt für kleine Futterteile im schnell wachsenden und dynamischen Automotive-Umfeld

Vertikale Pick-up-Schleifmaschine VLC 100 G

Die Produktion kleiner Futterteile wie Getrieberäder, Planetenräder, Kettenräder und Flanschteile ist häufig mit sehr großen Stückzahlen verbunden. Daher sind kurze Zykluszeiten gefordert. So muss beispielweise die Schleifbearbeitung der Innenkontur eines Getrieberads extrem schnell vonstattengehen und auch der Werkstückwechsel in sehr kurzer Zeit erfolgen, schließlich sind die Nebenzeit oft ausschlaggebend für die Wirtschaftlichkeit des Gesamtprozesses.

Die Maschine belädt sich über die hängende Pick-up-Spindel selbst. Im Arbeitsraum befinden sich eine bis zwei Schleifspindeln. Es können sowohl Innen- als auch Außenschleifspindeln eingesetzt werden.

Die VLC 100 G ist mit drei Achsen ausgestattet (X, Z, C).

Genau an dieser Stelle will das neue vertikale Schleifzentrum VLC 100 G von Emag für kleine Futterteile bis 100 mm Durchmesser punkten. Die Anlage belädt sich durch das Pick-up-System selbst. Während ein Bauteil geschliffen wird, kann der Bediener oder eine Automation die nächsten Rohlinge bereits auf das umlaufende Transportband platzieren. Das führt zu geringeren Nebenzeiten eine hohe Ausbringung. Dank der Vertikalbearbeitung fällt der Schleifschlamm direkt nach unten und wird aus der Maschinenwanne abtransportiert. Auch die Qualitätsprüfung lässt sich mittels eines Messtasters, der geschützt zwischen Arbeitsraum und Pick-up-Station angebracht ist, integrieren.

Der gesamte Be- und Endladeprozess erfolgt automatisiert über die Pick-up-Spindel.

Auf Paletten werden die Werkstücke über das Transportband in die VLC 100 G beladen.

Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, zwei Schleifspindeln einzusetzen. Die zwei Schleifwerkzeuge lassen sich entweder für unterschiedliche Schleifoperationen oder zum Schruppen und Schlichten nutzen. Diese Werkzeug-Kombination trägt dazu bei, die Schleifzeit auch bei komplexen Bauteilen und besonders bei hohen Aufmaßen drastisch zu reduzieren.

Das Programmieren neuer Werkstücke soll mit der neuen ›Navigator‹-Software einfach und intuitiv erfolgen, was die Rüstzeiten verkürzt. Zudem weißt die VLC 100 G in der Stand-alone-Variante lediglich eine Grundfläche von 4,5 Quadratmetern auf.

DieVorteile der VLC 100 G

• Kompakte Schleifmaschine für hohe Präzision

• Sowohl Innen- als auch Außenschleifspindeln können eingesetzt werden

• Integrierte Automation und kurze Span-zu-Span-Zeiten

• Vertikale Bearbeitung mit freiem Spänefall nach unten

• Optimale Zugänglichkeit für schnelles Rüsten

• Hohe Prozesssicherheit durch optionalen Messtaster

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special