nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.06.2007

Vario - Baureihe

Modularität bringt große Anwendungsbreite

Vario - Baureihe

Vario - Baureihe

Die "Vario"-Baureihe von Jung folgt einem modularen Konzept von Schleifmaschinen, mit dem der Göppinger Hersteller mittels standardisierter Bausteine individuelle Kundenanforderungen erfüllt. So lässt sich eine einzige Maschinenplattform sowohl für die flexible Kleinserienfertigung als auch die wirtschaftliche Massenfertigung ausrüsten.

Die Vario-Reihe wurde von Jung als "Hakenmaschine" konzipiert und ist auf einem neuen modularen Kreuzschlittenkonzept aufgebaut. Laut Hersteller gewährleisten die Maschinen ein hohes Qualitäts- und Präzisionsniveau und sind durch "Plug and Play" auch für den internationalen Einsatz gerüstet.

Der Maschinentisch (600mmx300mm) wird im gesamten Verfahrbereich voll unterstützt, ist mit einer hydrodynamischen, symmetrisch angeordneten Doppelflach- und V-Mittenführung ausgestattet und zeichnet sich auch bei starker Beanspruchung durch gleichbleibende Bearbeitungsqualität aus. Linearführungselemente im Querschlitten und in der Vertikalachse stellen eine leichtgängige und µ-genaue Positionierung sicher. Der Längsschlitten kann zudem sehr variabel mit unterschiedlichen Tischaufbauten bestückt werden. Das Tisch-Gleitführungssystem aus Grauguss gewährleistet hohe Dämpfungseigenschaften im Umsteuerbereich und hohe Oberflächengüten. Der Tischantrieb erfolgt über einen Kugelgewindetrieb mit digitalem Servoantrieb. Bei kompakter Bauweise und geringen Aufstellmaßen bietet die Vario-Reihe im Arbeitsraum viel Flexibilität. So lassen sich auf der Aufspannfläche des Schleiftisches unterschiedliche Profilabrichtgeräte aus dem Jung-Programm mit verschiedenen Spannmitteln kombinieren.

Optimale Flexibilität ergibt die Kombination aus Vario-Maschine und Jung-Kopfprofilabrichtgerät "PA 37 K". Der Schleifbereich bleibt dabei für die Bearbeitung vollständig frei.

Öffnungen im Maschinenverdeck sind die Vorraussetzung für eine automatische Werkstückbestückung. Je nach Anforderung kann die Baureihe mit einer Vielzahl von Beladesystemen kombiniert werden. Die Vario-Maschinen werden alternativ mit einer P- oder D-Steuerung ausgerüstet.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special