nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.04.2012

UVA-Unverzagt-Drehmaschine der T-Serie

Neues aus Köln und Korea

UVA-Unverzagt-Drehmaschine der T-Serie

UVA-Unverzagt-Drehmaschine der T-Serie

Auf einem Gemeinschaftsstand zeigte die Hommel Gruppe zusammen mit dem Partner Wollschläger zahlreiche Neuheiten und Dienstleistungen rund ums Zerspanen. Schwerpunkt war unter anderen die Markteinführung der UVA-Unverzagt-Drehmaschinen der T-Serie. Die Modelle UVA T44 (Bild links), UVA T51, UVA T65L sowie die UVA T77L sind für hohe Langzeitgenauigkeit und Maschinenzuverlässigkeit konstruiert und mit der Steuerung Siemens Sinumerik 828D einschließlich Shopturn-Bedienoberfläche ausgestattet.

Die Arbeitsbereiche der UVA-Drehmaschinen reichen beim maximalen Drehdurchmesser von 284 mm bis 356 mm; die maximalen Drehlängen gehen von 406 mm bis 1050 mm, und die lichte Weite im Zugrohr misst 45 mm, 52 mm, 66 mm beziehungsweise 78 mm. Die Modelle UVA T44 und UVA T51 sind mit einem 12-fach-Revolver mit VDI-30-Schnittstelle ausgestattet. Optional liefert Hommel die Maschinen mit Duplomatic-Werkzeugrevolver, motorisiert mit besonders leistungsstarken Fräsantrieben für zwölf angetriebene Tools.

Mit Jahresbeginn hat Hommel außerdem auch den deutschlandweit exklusiven Vertrieb der Bearbeitungszentren vom koreanischen Hersteller Hwacheon übernommen. Die Vesta 1000 (Bild rechts) war eine weitere Messeneuheit. Das BAZ ist durch großzügig dimensionierte Schwerlastrollenführungen und direkt verbundene Antriebs- und Vorschubmotoren sowohl für schwere als auch präzise Zerspanungsaufgaben geeignet. Schnelle Eilgänge und das flinke Werkzeugwechselsystem reduzieren Nebenzeiten. Die Standardausstattung umfasst Kühlung durch die Spindel (30 bar), Späneförderer und -spülung im Arbeitsraum, Späneförderer extern und ein Softwarepaket. Steuerung ist die Fanuc 0i-MD.

Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstr. 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221 5989-0
Fax: 0221 5989-200

Internet:www.hommel-gruppe.de
E-Mail: info <AT> hommel-gruppe.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special