nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.03.2007

Systemwerkzeuge Formbore

Bohren und Überdrehen ersetzen Fräsen, Räumen und Erodieren

Systemwerkzeuge Formbore

Systemwerkzeuge Formbore

Mit "formbore"-Systemwerkzeugen von Bilz sind Anwender erstmals in der Lage, so der Ostfildener Hersteller, Formprofile wie auch Innen- und Außenkonturen durch einfaches Bohren und Überdrehen auf herkömmlichen Bearbeitungszentren zu fertigen – und das in großer Vielfalt mit höchster Präzision. Dabei können die Werkzeuge gleichermaßen auf Bearbeitungszentren, Fräs-, Dreh- und Sondermaschinen eingesetzt werden. Sie arbeiten unabhängig von der Drehmaschinenspindel, sodass keine Synchronabstimmung zur Spindel errechnet und programmiert werden muss. Formbore-Systemwerkzeuge sind für unterschiedlichste Profilformen und -größen auslegbar und ermöglichen so Änderungen im Fertigungsprozess wie das Ablösen von Erodier-, Fräs- oder Räumschritten. Im Vergleich zu bisher bekannten Vorgehensweisen sollen die Werkzeuge die Bearbeitungszeit erheblich reduzieren. Darüber hinaus bieten sie laut Bilz die Vorteile einer Grundlochbohrung ohne Restspäne und einer dauerhaften Maßgenauigkeit. Formbore-Systemwerkzeuge bestehen im Wesentlichen aus drei Komponenten: Antriebsschaft, Gehäuse und Bohrkopf. Drehmomentstütze und modulare Werkzeugaufnahme sind identisch zu dem bewährten Bilz-Gewindeschneidapparat.

Unternehmensinformation

Bilz Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG

Vogelsangstr. 8
DE 73760 Ostfildern
Tel.: 0711 34801-0
Fax: 0711 3481256

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special