nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.09.2010

Super NTMX

Erfolgreiche Fusion

Super NTMX

Super NTMX

Mit der Super NTMX von Nakamura-Tome stellt Hommel Unverzagt, Weinstadt- Endersbach, eine Weltpremiere vor. Das Dreh-Fräs-Zentrum adressiert mit zwei Werkzeugmagazinen und neun CNC-Achsen in erster Linie Hersteller komplexer Präzisionsteile für die Medizintechnik, Hydraulik-, Armaturen- oder Luftfahrtindustrie. Die Maschine wurde trotz vieler technischer Raffinessen unter strenger Low-cost-Auflage entwickelt.

Als Highlight nennt Hommel Unverzagt die Fusion der 5-Achs-Simultanbearbeitung bis 20.000 min-1 und einer Drehmaschine für komplexe Stangenteile bis Durchmesser 65 mm. Die zwei Magazine für je 24 Werkzeuge halten durch automatische Werkzeugsortierung nach erfolgtem Programmprüflauf in den Pausenzeiten die Span-zu-Span-Zeit auf unter fünf Sekunden – trotz Y-/B-Achse. Ein zusätzlicher Produktivitätsschub gelingt mit der Möglichkeit des prozessparallelen Rüstens. Der Anwender erreicht mit der kompakten Konstruktion eine hohe Flächenproduktivität, verspricht der Hersteller. Zudem sollen überlange, überbreite Führungen für sehr hohe Oberflächengüten sorgen und neue CNC-Funktionen trotz der komplexen Maschinenkinematik eine einfache, schnell erlernbare und sichere Bedienung ermöglichen.

Unternehmensinformation

Hommel Unverzagt GmbH

Mercedesstraße 15
DE 71384 Weinstadt
Tel.: 07151 2051-0
Fax: 07151 2051-100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special