nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.04.2013

Strahlanlage RMT

Strahlen von Kleinteilen in Chargen

Die RMT 100 ist für ein maximales Chargengewicht von 2350 kg ausgelegt. In der größeren Ausführung RMT 120 HD können es bis zu 4000 kg sein

Strahlanlage RMT 100

Mit intelligenten Detaillösungen und bewährten Komponenten soll der Multi-Tumbler von Rösler für eine bisher unerreichte Prozesssicherheit beim Strahlen trommelfähiger Teile erreichen.

Ob spanend hergestellte Teile, Stanz- oder Gussteile – die Chargenbearbeitung von Werkstücken stellt ganz besondere Anforderungen an eine Strahlanlage. Dazu zählt, dass Verklemmungen und Beschädigungen der Teile während des Strahlprozesses vermieden werden. Gleichzeitig lässt sich ein gutes Bearbeitungsergebnis in kurzer Taktzeit nur durch eine optimale, aber schonende Durchmischung der Werkstücke erreichen. Laut Rösler erfüllt der Multi-Tumbler RMT diese Anforderungen auf einzigartige Weise.

Verantwortlich dafür ist die spezielle Geometrie der spaltfreien Strahltrommel. Sie zeichnet sich zum einen durch den pyramidenförmig gestalteten Trommelboden und wellenförmige ›Mitnehmer‹ an den Trommelwänden aus. Dieses Design schließt einerseits Verklemmungen oder Beschädigungen besonders kleiner oder flacher Teile zuverlässig aus. Andererseits gewährleistet es die gute Durchmischung der Teile im Strahlprozess. Während der Bearbeitung ist die Strahltrommel durch einen Deckel hermetisch abgeschlossen, so dass kein Strahlmittel nach außen gelangen kann. Die Positionierung der Turbine auf dem Deckel sorgt dafür, dass alle Teile optimal vom Strahlmittel erreicht und absolut gleichmäßige Strahlergebnisse erzielt werden. Der Entladewinkel von rund 160° der Beladeeinheit gewährleistet eine vollständige Entleerung der Werkstücke aus dem Transportbehälter.

Der kompakte Multi-Tumbler steht in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung und kann fundamentlos aufgestellt werden. Die Anlage eignet sich für die Bearbeitung trommelfähiger Teile ab einer Größe von 2,5 mm. Je nach Strahlgut und -aufgabe – vom Reinigen, Putzstrahlen und Entkernen über Entgraten und Aufrauen bis zum Oberflächenverdichten und Dekorstrahlen – lässt sich der Multi-Tumbler mit ein oder zwei Turbinen ausstatten. Systeme für das Druckluftstrahlen sind ebenfalls verfügbar, unabhängig davon, ob der Multi-Tumbler als Einzelanlage oder als vollautomatisches System, integriert in eine Fertigungslinie, betrieben wird.

Die Strahltrommel besteht aus widerstandsfähigem Manganstahl. Dank des Designs kommt die Anlage mit wenigen Verschleißteilen aus, die schnell zu wechseln sind. Dadurch kann das neue Multitalent auch Trümpfe ausspielen, wenn es um Verschleißschutz, Anlagenverfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit geht.

Unternehmensinformation

Rösler Oberflächentechnik GmbH

Vorstadt 1
DE 96190 Untermerzbach
Tel.: 09533 924-0
Fax: 09533 924-300

Internet:www.rosler.com
E-Mail: info <AT> rosler.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special