nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.02.2007

Spindelkopf - HFK95_Q

Wechselsystem mit optimierter Kupplung

Spindelkopf - HFK95_Q

Spindelkopf - HFK95_Q

Ibag Switzerland, Lindau/Schweiz, präsentiert mit dem "HFK95_Q" die weiterentwickelte Version eines automatisch wechselbaren Spindelkopfs. Vorteilhaft am neuen System ist vor allem die optimierte Kupplung für Elektrik und Pneumatik. In ungekuppeltem Zustand schützen selbsttätige Abdeckungen die Kontakte vor Schmutz und Spänen und gewährleisten so eine hohe Prozesssicherheit. Dazu trägt ein Sensor bei, der das vollständige Kuppeln aller Verbindungen erkennt und die benötigten CNC-Funktionen freigibt. Für den Anbau des HFK95_Q einschließlich automatischer Kupplung am Spindelhals stellt Ibag für ausgewählte Bearbeitungszentren ein Komplettsystem zur Verfügung. Es enthält alle nötigen Montageteile sowie Anweisungen zum Einbau. Möglich wird das automatische Einwechseln des HFK95_Q vor allem durch seine innovative Konstruktion. Da er lediglich durch Blasluft am Gehäuse gekühlt wird, wiegt er nur 4 kg. Eine kleine Versorgungseinheit stellt die elektrische Ansteuerung sowie die Luft für Kühlung und Gehäusedichtung zur Verfügung. Das sorgt für wesentlich niedrigere Beschaffungskosten gegenüber vergleichbaren HSC-Spindeln. Zudem lässt sich der HFK95_Q wesentlich rascher installieren. Dazu trägt vor allem der speziell entwickelte Frequenzumformer mit integrierten SPS-Funktionen bei, der mit der CNC-Steuerung des Bearbeitungszentrums verbunden wird. Im Klartext einstellbare Parameter vereinfachen das Abstimmen von Umformer und Spindelkopf auf unterschiedliche CNC-Steuerungen. Das minimiert sowohl den Aufwand als auch die Kosten bei Inbetriebnahme. Der Asynchronmotor des HSC-Spindelkopfs erreicht Drehzahlen bis 42 000min-1 bei kurzzeitigen Spitzenleistungen von 2,7kW und Spitzendrehmomenten von 0,68 Nm beziehungsweise 1kW und 0,3Nm auf Dauer. Den universellen Einsatz des HFK95_Q gewährleisten wählbare Werkzeugaufnahmen HSK, Sk40, Sk50, BT und CAT 40 sowie BT und CAT 50.

Unternehmensinformation

IBAG Switzerland AG

Oberfeldstraße 20
CH 8302 KLOTEN
Tel.: +41 043 88833-33
Fax: +41 043 88890-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special