nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
31.07.2009

Spannelement "Keilspanner Typ A"

Modulares Keilspanner-Programm mit neuen, preiswerten Varianten

Spannelement "Keilspanner Typ A"

Spannelement "Keilspanner Typ A"

Eine neue Variante des doppelt wirkenden "Keilspanner Typ A", ein Spannelement zum Fixieren von Werkzeugen mit geradem Spannrand, hat der Werkzeugspannexperte Hilma-Römheld, Hilchenbach, auf den Markt gebracht. Das System ist bei Temperaturen bis maximal 300°C einsetzbar und kann daher in nahezu allen Branchen verwendet werden. Beim Spannen fährt der um fünf Grad geneigte Spannbolzen aus und senkt sich gleichzeitig auf den Spannrand ab. Da die Spannkraft axial auf das Werkzeug wirkt, entstehen nur geringe Querkräfte, die zudem durch Bohrbuchsen aufgenommen werden. Der automatische Bewegungsablauf und die optional erhältliche integrierte Positionsüberwachung sorgen für eine hohe Sicherheit während des Betriebs. Dank einer vereinfachten Bauweise mit einem Spanndruck von maximal 120 bar und einem Lösedruck von 200 bar konnte Hilma den Preis des Keilspanners im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich senken.

Die neue Version ist eine Variante des "Keilspanners Typ V". Dieser Klassiker unter den Allzweck-Spannelementen ist aufgrund seines Aufbaus für höhere, identische Spann- und Lösedrücke von 250 bar konzipiert, wodurch ein Verklemmen beim Lösen auch bei schwierigen Spannaufgaben vermieden wird. Beim Spannen fährt der Bolzen erst horizontal aus und senkt sich bei Erreichen des inneren Anschlags auf den geraden Spannrand des Werkzeugs ab. So entstehen keine störenden Querkräfte, und ein Verklemmen des Spannbolzens ist ausgeschlossen.

Unternehmensinformation

Hilma-Römheld GmbH

Schützenstr. 74
DE 57271 Hilchenbach
Tel.: 02733 2810
Fax: 02733 281-169

Internet:www.hilma.de
E-Mail: hilma <AT> roemheld.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special