nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.11.2019

Spanlos in Alu-Legierungen

Gewindeformer

© Reime Noris

© Reime Noris

Mit zwei Gewindeform-Werkzeugen erweitert Reime Noris das Produktportfolio für Aluminium-Knet- und Aluminium-Gusslegierungen. Beide Werkzeugversionen werden, wie alle Gewindeformer der Neo-Reihe, aus HSSE-PM-Substrat hergestellt. Sie unterscheiden sich jedoch in Geometrie und Beschichtung je nach Einsatzbereich. So erzielt der Gewindeformer Noris Spanlos Neo AL (Bild) die besten Ergebnisse in Aluminium-Knetlegierungen. Seine Geometrie mit asymmetrischer Drückstollenform wirkt in Umformrichtung durch einen relativ steilen Hub mit sehr geringem Drehmoment. Der Hub am Rücken ist deutlich flacher ausgeprägt und wirkt dadurch stützend. Diese Kombination soll eine enorme Steigerung der Standzeit bewirken. Eine DLC-Beschichtung schützt vor Kaltpress-Aufschweißungen. Der Noris Spanlos Neo GAL ist dagegen für die relativ schlecht umformbare Aluminium-Gusslegierungen ausgelegt. Seine Geometrie hat einen steil ausgeprägten, sowohl in Umformrichtung als auch am Rücken symmetrischen Hub. Die Besonderheit liegt an einer Gleitfläche dazwischen, die der besonders hohen Abrasivität des Gusses Widerstand leistet. Veredelt wurde hier mit einer mehrlagigen TiCN-Beschichtung. Im Standard-Portfolio sind die gängigen Abmessungen bis einschließlich M10 erhältlich, ab M4 auch mit Kühlmittelbohrung.

www.noris-reime.de

Unternehmensinformation

REIME NORIS GmbH Gewindetechnologie - Threading Technology

Gugelhammerweg 11
DE 90537 Feucht
Tel.: 09128 9116-0
Fax: 09128 9116-10

Internet:www.noris-reime.de
E-Mail: noris <AT> noris-reime.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special