nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.08.2007

Schnellwechsel-HSC-Bohrstangen

Hohe Wuchtgüte

Schnellwechsel-HSC-Bohrstangen

Schnellwechsel-HSC-Bohrstangen

Die Schnellwechsel-HSC-Bohrstangen des taiwanischen Herstellers Jimmore, Taichung, wurden für Bohrungen mit kleinen Durchmessern konzipiert. Als wichtigste Vorzüge nennt der Hersteller eine mögliche Verkürzung der Produktionszeiten aufgrund hoher Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe, ein einfaches Handling sowie eine hervorragende Positioniergenauigkeit. Eine optimierte Rundlaufgenauigkeit infolge einer hohen Wuchtgüte und das einfache Fixieren mittels spielfreier Exzenterspannung werden als weitere Vorteile angeführt. Da das Spindelwerkzeug auf der Wendeschneidplattentechnik basiert, entfällt zudem das Schleifen.

Die HSC-Bohrstangen von Jimmore verfügen über einen einfachen, spielfreien Exzentermechanismus, mit dem sich der Bohrungsdurchmesser einstellen lässt. Dabei muss nur eine M8-Arretierschraube gelöst werden. Obwohl der Schaft des Ausdrehkopfes verschiedene Bohrstangengrößen aufnehmen kann, garantiert der Hersteller dank der feingewuchteten Grundaufnahmen eine konstante Wuchtgüte G6.3 bei 10000min-1 . Jimmore zufolge ist diese Wuchtgüte für die Bohrungsgenauigkeit ausschlaggebend, ermöglicht hohe Spindeldrehzahlen und Schnittgeschwindigkeiten, reduziert die Neigung zu Vibrationen auch bei großen Vorschubwerten und trägt maßgeblich zur Verkürzung der Fertigungszeiten bei. Eine direkte Folge der Wuchtgüte ist zudem die hohe Oberflächengüte.

Die Schnellwechsel-HSC-Bohrstangen sind für Bohrungsdurchmesser von 5 bis 50mm ausgelegt, die Bohrtiefe liegt universell zwischen 3xD und 6xD. Das Basispaket umfasst Bohrwerkzeuge mit Entgratfunktion, darüber hinaus kann eine Plandrehfunktion optional geliefert werden. Die Spindelaufnahme ist in den Standardgrößen BT30, BT40, BT50, CAT40, SK40 und HSK-63-A erhältlich.

Weitere Arten von Spindeln mit Flanschanlagen für Sondermaschinen sind auf Wunsch lieferbar. Der Werkzeugkoffer enthält im Basispaket eine Spindelaufnahme sowie Bohrstangen in fünf Durchmessergrößen. Alle Schnellwechsel-Bohrstangen von Jimmore sind für das Hochgeschwindigkeitsbohren geeignet. Bei den Produkteigenschaften standen im Fokus der Entwickler: eine hohe Positioniergenauigkeit, Rundlaufgenauigkeit und Rundheit der erzeugten Bohrungen sowie kurze Fertigungszeiten und geringe Fertigungskosten für den Anwender.

Unternehmensinformation

Jimmore Intern. Corp.

No. 120-2, Sec. 2 Fusing Rd.
TW 40252 TAICHUNG
Tel.: +886 4 22605352
Fax: +886 4 22608765

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special