nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.03.2010

Rundschleifmaschine 130 CNC TWIZ

Ideale Kombination

Rundschleifmaschine 130 CNC TWIZ

Rundschleifmaschine 130 CNC TWIZ

Die Rundschleifmaschine 130 CNC TWIZ von Voumard, Hauterive/Schweiz, eignet sich sowohl für die Vorserien- als auch Hochproduktion. Der modulare Aufbau ermöglicht die individuelle Anpassung auf vielerlei Anwendungen. Neben der einfachen oder kombinierten Bearbeitung sind in derselben Maschine auch In-Prozess-Messungen möglich. Für die Hochproduktion lässt sich die Maschine wahlweise mit einer Roboterzelle oder einer Ladeschiene ausstatten.

Auf einer standardisierten Maschinenbasis befindet sich die X-Achse mit dem Werkstück-Spindelstock. Dazu kommen zwei Z-Schlitten, von denen einer mit zwei Schleifspindeln und der andere mit einer weiteren Schleifspindel sowie einer Marposs-Messeinheit bestückt sind.

Schleifen und Messung erfolgen in einem Durchgang. Damit entfallen langwieriges Ab- und erneutes Aufspannen der zu schleifenden Bauteile und die damit verbundenen Fehlerquellen. Diese innovative Verfahrenskombination auf einer Maschine trägt nicht nur zu höherer Produktivität und Wirtschaftlichkeit bei, sondern verbessert auch die Prozesssicherheit. Hydrostatische Führungen in allen Schlitten sorgen für optimale Dämpfung und Steifigkeit. Fahrwege von 300 mm in der X- und 180 mm in den Z-Achsen ermöglichen das Bearbeiten von bis zu 70 mm langen Werkstücken mit bis zu 70 x 70 mm Querschnitt.

Angetrieben von Linearmotoren, erreichen die Schlitten bei höchster Dynamik bis 20 m/min Fahrgeschwindigkeit. Die Auflösung der Glasmaßstäbe von 0,01 µm in Verbindung mit programmierbaren Inkrementen von 0,1 µm ermöglicht Genauigkeiten am Werkstück in der Zylindrizität und in der Rundheit im Bereich kleiner 1 µm. Zum Schleifen stehen Voumard-Schleifspindeln mit Drehzahlen bis 120 000 min-1 zur Verfügung.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special