nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.06.2010

Riemengetriebene Spindel

Für mittlere Maschinen

Riemengetriebene Spindel

Riemengetriebene Spindel

Die neuen riemengetriebenen Spindeln der M-F-Baureihe (Midrange-fremdgetrieben) von Weiss, Schweinfurt, sind speziell für Standardwerkzeugmaschinen ausgelegt. Mit ihnen werden je nach Größe und Bedarf Drehzahlen bis 15 000 min-1 und Drehmomente bis 140 Nm erreicht. Dabei erzielen sie Laufgenauigkeiten an der Werkzeugschnittstelle von 2 µm, was deutlich über dem Standard vergleichbarer Produkte liegt und nahe an die Werte von Motorspindeln heranreicht. Die M-F-Baureihe umfasst acht Varianten, von denen jede problemlos in verschiedenen Fräs- und Bohrzentren verwendet werden kann.

Die Basis dafür legt der Schweinfurter Hersteller mit einer speziellen Konstruktion sowie dem Einsatz hochwertiger Komponenten. Von besonderer Bedeutung ist der für den Riemenantrieb notwendige Motor. Einsatz finden hier neue Motoren der 1PH8-Baureihe des Mutterkonzerns Siemens. Mit unterschiedlicher Achshöhe verfügbar, gelten diese Motoren als sehr flexibel und leistungsstark. Die Siemens-Antriebe gibt es sowohl in luft- als auch wassergekühlter Ausführung. Damit decken sie unter anderem einen Drehmomentbereich von 70 bis 140 Nm ab. Die 1PH8-Motoren sind speziell für den Betrieb am Antriebssystem Sinamics S120 abgestimmt und werden mit einer Schnittstelle für den seriellen Antriebsbus Drive-Cliq angeboten. Drive-Cliq ermöglicht eine einfache, flexible Anschlusstechnik und eine unkomplizierte Inbetriebnahme über das elektronische Typenschild.

Unternehmensinformation

Weiss GmbH Spindeltechnologie

Birkenfelder Weg 14
DE 96126 Maroldsweisach
Tel.: 09532 9229-14
Fax: 09532 9229-55174

Internet:www.weissgmbh.de
E-Mail: info <AT> weissgmbh.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special