nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.10.2008

Quadworx-Werkzeuge mit neuen Wendeschneidplatten

Für schwer zerspanbare Stähle

Quadworx-Werkzeuge mit neuen Wendeschneidplatten

Quadworx-Werkzeuge mit neuen Wendeschneidplatten

Rost-, säure- und hitzebeständige Stähle (RSH) enthalten hohe Anteile an Chrom, Nickel oder Molybdän. Ihre Gefügestruktur macht sie zäh und weniger wärmeleitend. Daher stellen RSH-Stähle besondere Anforderungen an eine wirtschaftliche Zerspanung. Speziell für diese Aufgabe hat Pokolm, Harsewinkel, Bearbeitungsstrategien und neue Werkzeuge für kürzere Prozesszeiten und eine höhere Prozesssicherheit entwickelt. Anwendungsergebnisse belegen zudem geringere Bearbeitungskosten bei hoher Oberflächenqualität. Das gilt für die Nass- wie auch die Trockenbearbeitung.

Bei der Nassbearbeitung hochfester Stähle bieten zum Beispiel die "Quadworx"-Werkzeuge mit ihren neuen Wendeschneidplatten Produktivitätspotenzial. Die neue WSP-Serie zeichnet sich dabei durch eine Geometrie mit verbesserter Spanleitstufe aus. Die modifizierte AlTiN-Beschichtung soll zudem Aufschweißungen reduzieren. Im Zusammenspiel mit einem zähen, hochtemperaturbeständigen Hartmetall erhöht diese Beschichtung die Warmfestigkeit und verringert die Reibungswärme. In einer Anwendung der Luft- und Raumfahrt verkürzten die Quadworx-Werzeuge bei einem Bauteil aus 1.4534 (X3CrNiMoAl13-8-2) die Bearbeitungszeit gegenüber Rundplatten-Werkzeugen um 50 Prozent. Trotz höherer Werkzeugkosten sanken die Herstellkosten des Bauteils, da sich die Anschaffung des Fräsers bereits nach dem ersten Bauteil amortisiert hatte.

Pokolm unterscheidet für RSH-Anwendungen Rundplatten-, Eck- und Nutfräser sowie Hochvorschub-Werkzeuge. Sie sind mit einer patentierten WSP-Einbettung und innerer Kühlmittelzufuhr ausgestattet. Die neuen Wendeschneidplatten ermöglichen eine erhöhte Prozesssicherheit selbst beim Spanen hochwarmfester Legierungen.

Unternehmensinformation

Pokolm Frästechnik GmbH & Co. KG

Adam-Opel-Str. 5
DE 33428 Harsewinkel
Tel.: 05247 9361-0
Fax: 05247 9361-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special