nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.12.2008

Produktprogramm "Rändelwerkzeuge und Rändelräder"

Das Rad vorwärts gedreht

Produktprogramm "Rändelwerkzeuge und Rändelräder"

Produktprogramm "Rändelwerkzeuge und Rändelräder"

Ein komplett erneuertes Produktprogramm "Rändelwerkzeuge und Rändelräder" präsentierte Hommel + Keller, Aldingen, auf der diesjährigen AMB. So hat der Hersteller unter anderem eine Produktlinie Rändelformwerkzeuge vorgelegt, die neben Standardwerkzeugen auch Ausführungen mit "ClickPin"-System enthält (Bild). Bei diesem System kann über ein Federdruckstück der Hartmetall-Laufstift einfach herausgedrückt werden, was ein sicheres, schnelles Wechseln der Rändelräder selbst in der Maschine ermöglicht.

Auch die Rändelfräswerkzeug-Serien "RF1", "RF2" und "RF3" hat Hommel + Keller neu konstruiert und dabei die Handhabung und Prozesssicherheit verbessert. Um den Aufwand beim Rüsten und Voreinstellen zu reduzieren, wurden die "zeus"-Rändelfrässysteme mit Einstell-, Positionier- und Skalierhilfen ausgestattet. Mit dem einfachen Umbau des Rändelfräskopfes lassen sich die Systeme auf links- und rechtsdrehenden Maschinen einsetzen. Einstellspindeln zur einfachen Einstellung des Rändelfräskopfes und die Möglichkeit zur Feinjustierung unterstützen die Herstellung hochpräziser Rändelprofile. Eine wichtige Neuerung ist schließlich die Umstellung der Rändelräder auf das Substrat Pulvermetall, mit der sich deutliche Standzeitgewinne erzielen lassen.

Unternehmensinformation

H + K Härte- und Oberflächentechnik GmbH + Co. KG

Brunnenstraße 34
DE 78554 Aldingen
Tel.: 07424 970515
Fax: 07424 970550

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special