nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.05.2007

Planfräser "HiPosDekaHD"

Zehn Schneiden

Planfräser "HiPosDekaHD"

Planfräser "HiPosDekaHD"

Mit den Planfräsern "HiPosDekaHD" erweitert Ingersoll, Haiger, die bewährte "HiPosDeka"-Linie um Werkzeuge für die schwere Zerspanung. Die neuen Fräser "DM5Q" und "DM6Q" sind mit einer Aufnahme nach DIN 8030 für Nenndurchmesser von 80 bis 315mm ausgestattet. In enger Teilung zum Fräsen von Guss und in weiter zur Stahlbearbeitung bieten sie eine hohe Wirtschaftlichkeit, da die Wendeschneidplatten mit 2 x 5 Schneiden in einer Drehrichtung zehnfach nutzbar sind. Im Werkzeug leicht negativ eingebaut, ergibt die Abstimmung der WSP- und Werkzeuggeometrien einen positiven axialen Spanwinkel, der sich vorteilhaft auf die Schnittkräfte und Spanbildung auswirkt. Aufgrund des Umfangsschliffs der WSP ist der Rund- und Planlauf sehr gut, so Ingersoll. Oberflächen mit Rz = 5µm ließen sich problemlos erreichen. Aufgrund des 0°-Freiwinkels weist der Schneidkeil eine Stabilität auf, die einer tangentialen Platte vergleichbar sein soll. Selbst Ausbrüche an der Schneide bleiben meist ohne Wirkung auf den Werkzeugkörper. Die HiPosDekaHD-Planfräser ermöglichen vor allem bei großen Aufmaßen neue Fertigungsstrategien.

Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773 742-0
Fax: 02773 742-812814

Internet:www.ingersoll-imc.de
E-Mail: info <AT> ingersoll-imc.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special