nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.02.2013

NullpunktSpannsystem

Für große Werkstücke

Der Einsatz von Nullpunktspannsystemen kann die Produktivität in der Fertigung oft steigern: Bei weniger Rüstzeiten kann die Maschine mehr Spindelstunden leisten. Bei der Bearbeitung großer Teile mit bis zu zehn Tonnen Werkstückgewicht sind diese Systeme bislang noch wenig etabliert.

NullpunktSpannsystem

NullpunktSpannsystem

Obwohl gerade hier, bei Rüstzeiten von oftmals mehreren Stunden, jährlich hohe Kosten entstehen. Der Schweizer Spannsystemhersteller System3R spricht von einer möglichen Reduzierung der Rüstzeiten von bis zu 90 Prozent beim Einsatz eines seiner Nullpunktspannsysteme. Die Wiederholgenauigkeit dieser Systeme liegt bei ± 0,005 mm, die Einzugskraft bei 50 000 N und die Haltekraft bei 200 000 N pro Spanneinheit.

Die konische Form erlaubt das Beladen mit einem Kran. Das System kann mit einem Handgerät bedient oder an eine Steuerung angebunden werden.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special