nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.09.2018

Norelem: Hochdruckdrüsen

Kompakte Hochdruckdüsen für beengte Platzverhältnisse

© Norelem

Dank ihrer Durchmesser von nur 1,6 bis 4,1 mm und Längen von 0 bis 31,8 mm sind die bei Norelem erhältlichen Hochdruckdüsen ein Problemlöser speziell bei engen Platzverhältnissen. Durch die kompakte Bauform ermöglichen die Komponenten einen Einsatz direkt am Werkzeug. Die Hochdruckdüsen können im eingeschraubten Zustand mit einem Stift – zum Beispiel einem Winkelschlüssel – eingestellt werden und bleiben positionsstabil; eine zusätzliche Sicherung ist nicht erforderlich. Sie sind um 360° drehbar und halten einem Arbeitsdruckbereich bis zu 70 bar stand.

Die Hochdruckdüsen sind in zwei Bauformen erhältlich.

Form A eignet sich speziell für Anwendungen in beengten Raumverhältnissen mit einem Düsen-Schwenkbereich bis zu 72°. Form B besitzt einen Düsen-Schwenkbereich bis zu 110° – damit eignet sie sich für Anwendungen, bei denen der Strahl auch unter der Einschraubebene benötigt wird.

Beide Düsen stehen in den Durchmessern 1,6 mm, 2,2 mm, 3,0 mm und 4,1 mm sowie mit den Längen 0 mm, 6,4 mm, 12,7 mm und 31,8 mm zur Verfügung. Bei der Ausführung mit der Länge 0 mm schließt die Düse bündig mit dem Gehäuse ab.

Die Hochdruckdüsen sind beständig gegen Aceton, Alkohol, Ethyl, Fette, Öle, Benzin, Lacke, Lösungsmittel und Natriumhydroxid. Sie lassen sich bei Temperaturen bis maximal 50 °C einsetzen.

AMB Halle 1, J90

Unternehmensinformation

norelem Normelemente KG

Volmarstraße 1
DE 71706 Markgröningen
Tel.: 07145 206-0
Fax: 07145 20666

Internet:www.norelem.de
E-Mail: info <AT> norelem.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special