nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.12.2009

NMV3000 DCG

Ran an die Kleinen

NMV3000 DCG

NMV3000 DCG

Ursprünglich als 5-Achs-Bearbeitungsmaschinen entwickelt, vereint die "NMV"-Serie von Mori Seiki, Wernau, die Hochgeschwindigkeits- und Hochpräzisionsbearbeitung mit einer hervorragenden Bedienbarkeit. Neu zur Serie stößt jetzt die "NMV3000 DCG", die bei einem Verfahrweg von 500/350/510 mm (X/Y/Z) für kleine Werkstücke bis maximal 350 x 300 mm und Ladekapazitäten bis 100 kg (150 kg optional) ausgelegt ist.

Besonderes Merkmal der NMV3000 DCG ist die C-Achse für integrierte Drehoptionen, die neben der Standardausführung mit 150 min-1 optional mit 2000 min-1 ausgestattet werden kann. Die Maschine verfügt über die Oktagonal-RAM-Konstruktion (ORCTM) für hohe Präzision und Geschwindigkeit in der Z-Achse. Die Mori-Seiki-DCGR-Technologie (Antrieb im Zentrum der Schwerkraft) sorgt für eine Kontrolle der Vibrationen und die verbesserte Beschleunigung. Zusätzlich bietet die NMV3000 DCG Direktantriebe (DDMR) in der B- und C-Achse für Dynamik und Präzision. Um einem breiten Anforderungsspektrum gerecht zu werden, kann die NMV3000 DCG mit unterschiedlichen Spindelsystemen bis 40 000 min-1 ausgestattet werden. Außerdem wurde der Abstand von der Vorderseite zum Tisch verkürzt, sodass sich Zugänglichkeit und Sichtbedingungen im Vergleich zu anderen Modellen verbessert haben. Optional mit einem automatischen Werkstückwechsler und einer Bandbreite an Werkzeugspeicherkapazitäten versehen, erlaubt die Maschine eine langfristige, unbemannte, effiziente Bearbeitung unterschiedlicher Kleinserien.

Unternehmensinformation

Mori Seiki GmbH Werkzeugmaschinen

Antoniusstr. 14
DE 73249 Wernau
Tel.: 07153 934-0
Fax: 07153 934-220

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special