nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.11.2012

Neue Sägebandgeneration

Wettbewerbsvorteile sichern

Eine neue Sägebandgeneration, mit der Anwender ihre Schnittkosten und Fertigungskosten deutlich senken können, hat Wespa, Melsungen, entwickelt. Die Bänder lassen sich mit deutlich höheren Schnittwerten einsetzen, wodurch nicht nur die Sägezeiten verkürzt, sondern auch die Schnittkosten verringert werden. Die längeren Standzeiten erfordern weniger Werkzeugwechsel, senken die Rüstkosten und schonen Ressourcen wie auch die Umwelt.

Neue Sägebandgeneration

Neue Sägebandgeneration

Dass Wespa die Leistungsgrenze von Bimetall Sägebändern mit der neuen Generation nach oben verschieben kann, macht eine neu entwickelte Beschichtung möglich. Von der aktuellen Sägebandgeneration profitieren Industriekunden und mittelständische Metallbetriebe beim Sägen von Rohren, Trägern, und Profilen bis hin zu Vollmaterial. Dabei ist es unerheblich, ob sie mit älteren oder neuen Bandsägemaschinen arbeiten.

So lässt sich die aktuelle Sägebandgeneration auf individuelle Kundenbedürfnisse und die jeweilige Anwendung abstimmen. Die neuen Sägebander sind Bestandteil des bewährten Programms ›IPC Individual Performance Cutting‹ von Wespa. Die Kombination von Produktoptionen bietet für jede Anwendung die richtige und vor allem wirtschaftliche Alternative für den Kunden.

Unternehmensinformation

WESPA Metallsägenfabrik Simonds Industries GmbH

Spangenberger Str. 61
DE 34212 Melsungen
Tel.: 05661 9263-0
Fax: 05661 9263-166

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special