nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.06.2017

Nassstrahlanlage

Verrundung von Schneidkanten nach Maß

© Eckold

Schneidkanten, die für ihren Anwendungsfall optimal zu präparieren sind, werden immer mehr nachgefragt. Die dafür einzustellenden Maschinenparameter sollen idealerweise verlässliche und gleichmäßige Verrundungsergebnisse bringen. Mit Nassstrahlanlagen lassen sich solche Effekte prozesssicher produzieren, so Hersteller Eckold. Mittels eines gebündelten Stahls, der sehr homogen ist und über eine besonders hohe Strahlmittelkonzentration verfügt, erreicht man punktgenau den Bereich, wo Material abgetragen werden soll. Die Bündelung sowie die Variabilität der Düsen erlauben es, die Verrundungsgeometrie zu beeinflussen. Zum Einsatz kommen – je nach Anforderung – verschiedene handelsübliche Strahlmittel.

Die hohe Abtragsleistung bewirkt eine kurze Strahlzeit. Programmierbare, exakte Bewegungsabläufe sorgen für sehr hohe Wiederholgenauigkeit. Ebenfalls willkommen sind 50 Prozent Energieeinsparung dank intelligenter Antriebstechnik. Die modular aufgebauten Anlagen werden mit Touchscreen-Bedienungsoberfläche zur Prozessvisualisierung ausgestattet. Sauberkeitsanforderungen erfüllt die Anlage ohne Weiteres, da der Abrieb zuverlässig entfernt wird.

Der Prozess erzielt Oberflächen mit sehr hochwertiger Optik und bei Bedarf hervorragende Haftungsbedingungen für nachfolgende Beschichtungen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special