nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.09.2018

Müga: Drehfräszentrum müga turn-mill S42

Für Medizin- und Feinwerktechnik

© Müga

Um Werkstücke ab Stange in nur einem Durchlauf bearbeiten zu können, müssen Fertigungsverfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden, Markieren, Taumeln et cetera kombiniert werden. Das neue Drehfräszentrum müga turn-mill S42 (Bild) vereint dafür zwei vollwertige Drehspindeln mit einer vollwertigen Frässpindel (12 000 min-1, 10 kW) und ist mit einem Stangendurchlass von 42 mm ausgelegt. Für größere Werkstücke sind zwei 135er- Dreibackenfutter adaptierbar. Mit 24 Werkzeugplätzen und einem automatischen Werkzeugwechsler (HSK 40) ist die S42 auch für sehr komplexe Teile gerüstet. Die Werkzeugwechselzeit beträgt nur 2 s. Eine weitere Verkürzung der Fertigungszeit wird durch die Simultanbearbeitung mit sechs zusätzlichen Innenbearbeitungs- Werkzeugen an der Gegenspindel erreicht. Mit zwei C-Achsen, Y-Achse sowie B-Achse werden Anwendungen bis zur 5-Achs- Simultanbearbeitung möglich. In einem Durchgang können so sechs Seiten ab Stange bearbeitet werden. Für Arbeiten unter beliebigem Winkel schwenkt der integrierte Schwenkkopf von 0 bis 190° bei kleinsten Teilinkrementen von 0,001°.

AMB Halle 6, B31

Unternehmensinformation

Müga Werkzeugmaschinen GmbH

Albertistraße 16
DE 78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 9953-31
Fax: 07720 9953-56

Internet:www.muega.de
E-Mail: info <AT> muega.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special