nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.11.2015

Motoren für Werkzeugmaschinen

Spindel- und Getriebemotoren

Bild: Siemens

Siemens präsentierte auf der EMO eine Vielzahl neuer Motorentypen für den Einsatz in Werkzeugmaschinen. Die neu vorgestellten Servomotoren decken vielfältige Anwendungsbereiche ab und zeichnen sich durch hohe Drehmomente aus. Zu den Neuerungen gehören der kompakte Servomotor Simotics S-1FT7 in Achshöhe 132 und der Servogetriebemotor Simotics S-1FG1 in vielfältigen Ausführungen. Weitere Neuvorstellungen sind der leistungsstarke Einbaumotor Simotics M-1FE2 in Baugröße 180 sowie Segmentmotoren mit besonders hohem Drehmoment für den Einsatz in großen Rundtischen und Drehspindeln.

Der selbstgekühlte Servomotor Simotics S1FT7 in Achshöhe 132 bietet bei kompakter Bauform ein höheres Drehmoment und geringeren Stromverbrauch im Vergleich zu vorhergehenden Modellen. Je nach Baulänge verfügt der Servomotor über ein Drehmoment von 90 bis 170 Nm und ist damit besonders für große Werkzeugmaschinen geeignet. Mit den neuen Servogetriebemotoren Simotics S-1FG1 erweitert Siemens sein Motorenportfolio für die Werkzeugmaschine. Dank vier verschiedener Getriebearten und unterschiedlicher Übersetzungen können Anwender je nach Anforderung die optimale Auslegung wählen. Aufgrund hoher Energieeffizienz sowie der flexiblen Momentübersetzung und Abgangsrichtung eignet sich der Servogetriebemotor vor allem für Nebenaggregate wie Palettenwechsler, Späneförderer oder Zuführeinheiten.

Für die Bearbeitung größerer Werkstücke ist der Einbaumotor Simotics M-1FE2 in Baugröße 180 konzipiert. Durch die Verwendung von Permanentmagneten bietet der Spindelmotor eine besonders hohe Drehmomentdichte. Mit einem Innendurchmesser von 200 mm und aufgrund seiner hohen Leistungsfähigkeit ist Simotics M-1FE2 auch für den Einsatz auf großen Dreh- und Fräszentren sowie für anspruchsvolle Bearbeitungen geeignet.

Zudem bietet Siemens mit dem Simotics T-1FW68 leistungsstarke Segmentmotoren. Mit dem hohen Drehmoment von bis zu 1 Million Nm eignen sich diese Direktantriebe für den Einsatz bei großen bis sehr großen Durchmessern. Die Segmentmotoren sind flexibel bei der Auslegung und können auch mit einer verringerten Anzahl von Statorsegmenten betrieben werden.

www.siemens.de/motioncontrol

Unternehmensinformation

Siemens AG Industry Automation Division

Gleiwitzer Str. 555
DE 90475 Nürnberg
Tel.: 0911 895-7999
E-Mail: reiner.schoenrock <AT> siemens.com

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special