nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.08.2011

Monstermill-Schaftfräser SCR

Ein Viertel mehr Leistung

Monstermill-Schaftfräser SCR

Monstermill-Schaftfräser SCR

Der neue Monstermill-Schaftfräser SCR von WNT Deutschland, Kempten, ist primär für den Einsatz in Stahl, Guss und Hartwerkstoffen mit Härtegraden bis 70 HRC ausgelegt. Hier bringt er Anwendern rund 25 Prozent mehr Zerspanleistung als andere gängige HPCFräswerkzeuge. Zugleich erfüllt das Werkzeug die Forderung nach Standzeiten, die weit über dem Durchschnitt liegen. So nennt der Hersteller einen Standweg, der selbst bei anspruchsvoller HSCTrockenbearbeitung in abrasivem Werkzeugstahl (1.2379 zum Beispiel) bei über 60 Metern liegt. Mit einer Temperaturbeständigkeit von bis zu 1.200 ° C ist der Monstermill SCR zudem bestens gegen Überhitzung geschützt. Dazu wie auch zur deutlich reduzierten Reibung trägt die neue homogene Beschichtung Ti1200 auf Basis von Aluminiumtitannitrid (AlTiN) bei.

Der Anwender profitiert davon mit einer hohen Wirtschaftlichkeit und Prozesssicherheit. Der Schaftfräser wird angeboten in Durchmessern von 3 bis 20 mm sowie in kurzer und langer DINAusführung. Die Kühlung erfolgt alternativ mit einer Kaltluftdüse bei Trockenbearbeitung oder mit Emulsion.

Unternehmensinformation

WNT Deutschland GmbH

Daimlerstr. 70
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831 57010-0
Fax: 0831 57010-3678

Internet:www.wnt.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special