nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.11.2015

Modulare Schnittstelle Duo-Lock

Finale Version für Hartmetall-Köpfe

Bild: Haimer

Auf der EMO präsentierte Haimer die finale Version der modularen Schnittstelle für Hartmetall-Werkzeugköpfe Duo-Lock, die in Kooperation mit dem Werkzeughersteller Kennametal entwickelt wurde. Basierend auf einem innovativen Gewindedesign mit patentiertem Doppelkonus und zusätzlicher dritter Abstützfläche im hinteren Bereich, liefert die Duo-Lock-Schnittstelle dem Hersteller zufolge eine maximale Stabilität und Belastbarkeit sowie eine hohe Rundlaufgenauigkeit von 5 µm. Das trage zu einem signifikant steigenden Zeitspanvolumen bei Fräsanwendungen bei, sodass erstmals ein modulares Frässystem eine vergleichbar hohe Leistung erzielen könne wie die neueste Generation von Vollhartmetall- Fräsern. Zudem verlängerten sich die Werkzeugstandzeiten. Die Z-Genauigkeit liegt bei 10 µm, sodass Voreinstellprozesse entfallen und das Werkzeug direkt in der Maschine gewechselt werden kann. Nach umfangreichen Inhouse-Tests sowie externen Feldversuchen werden die Duo-Lock-Produkte ab Ende des Jahres lagermäßig lieferbar sein. Das patentierte und markenrechtlich geschützte System wird auch anderen Werkzeugherstellern mittels Lizenzierung angeboten, um einen kompatiblen Hochleistungsstandard für Einschraubfräser im Markt zu etablieren.

www.haimer.com

Unternehmensinformation

Haimer GmbH

Weiherstr. 21
DE 86568 Igenhausen
Tel.: 08257 9988-0
Fax: 08257 1850

Internet:www.haimer.de
E-Mail: haimer <AT> haimer.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special