nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.11.2007

Linearachsen der Baureihe Beta: "B 60"

Das Kraftpaket

Linearachsen der Baureihe Beta: "B 60"

Linearachsen der Baureihe Beta: "B 60"

Schunk, Lauffen, hat die Linearachsen der Baureihe "Beta" jetzt um die Baugröße "B 60" ergänzt und sorgt so im Programm der Linearmodule für eine noch feinere Abstufung. Das Modul B 60 ist für wirtschaftliche Achsanwendungen mit hohen Anforderungen an Dynamik und Leichtlauf vorgesehen, wofür es mit einer präzisen Profilschienenführung ausgestattet wurde. Für B 60 stehen alternativ ein Kugelgewindetrieb und ein robuster, spielfreier Zahnriemenantrieb mit einstellbarer Zahnriemenspannung zur Verfügung. Da sowohl der Spindelantrieb als auch die Profilschienenführung großzügig dimensioniert wurden, präsentiert sich B 60 als Kraftpaket im schmalen Profil. Hohe Belastbarkeit und lange Lebensdauer sind die Folge.

Die Version mit Spindelantrieb ist für Antriebskräfte bis 4000N ausgelegt und erreicht dank Spindelabstützungen bei einem Maximalhub von 5120mm Verfahrgeschwindigkeiten bis 2,5m/s. Beschleunigungen bis 20m/s2 sind möglich, die Wiederholgenauigkeit beträgt ±0,03mm. Die Version mit Zahnriemenantrieb setzt dagegen eine maximale Antriebskraft von 850N um und legt Strecken bis 7620mm mit Geschwindigkeiten bis 5m/s zurück. Die maximale Beschleunigung liegt bei 30m/s2 , die Wiederholgenauigkeit bei ±0,08mm. Für beide Varianten sind wahlweise kurze oder lange Schlittenplatten (180/230mm) verfügbar.

Unternehmensinformation

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstr. 106-134
DE 74348 Lauffen (am Neckar)
Tel.: 07133 103-0
Fax: 07133 103-2160

Internet:www.schunk.de
E-Mail: info <AT> de.schunk.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special