nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.01.2013

Längenmessgerät Baureihe LF von Heidenhain

Gekapselte Längenmessgeräte für höhere Wiederholgenauigkeit

Heidenhain überarbeitet das Produktspektrum an hochgenauen gekapselten Längenmessgeräten der Baureihe LF in groß- und kleinprofiliger Ausführung mit erheblicher Verbesserung hinsichtlich Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Neben der Anwendung an Linearmotoren eignen sich die neuen Modelle besonders als Lagemessgerät an Schleifmaschinen, Lehrenbohrwerke und anderen Präzisionswerkzeugmaschinen.

Heidenhain Baureihe LF

Längenmessgerät Baureihe LF

Für eine hohe Genauigkeit und Dynamik von Werkzeugmaschinen mit Direktantrieben müssen die eingesetzten Lagemessgeräte über eine entsprechend hohe Auflösung und Wiederholgenauigkeit verfügen, um auch bei langsamer Verfahrgeschwindigkeit eine exakte Geschwindigkeitsregelung zu ermöglichen. Dafür sind Längenmessgeräte notwendig, die ein qualitativ hochwertiges Positionssignal mit nur kleinen Interpolationsabweichungen erzeugen. Hier eignen sich besonders Messgeräte der Baureihe LF von Heidenhain mit photoelektrischem, interferentiellem Abtastprinzip. Damit werden aus der Teilungsperiode von 8 µm Abtastsignale mit einer Signalperiode von 4 µm erzeugt. Diese Abtastsignale sind weitgehend frei von Oberwellen und können hoch interpoliert werden. Die Positionsabweichung innerhalb einer Signalperiode sind bei den überarbeiteten LF 185 und LF 485 typischerweise kleiner ± 0,04 µm. Dies entspricht <1% der Signalperiode.

Die im Supradur-Verfahren hergestellte Maßverkörperung der gekapselten Längenmessgeräte ist auf Stahl aufgebracht. Dadurch weisen die Messgeräte ein definiertes thermisches Verhalten auf und entsprechen mit ihrem Längenausdehnungskoeffizient a therm ~10 x 10-6 K-1 den meisten im Maschinenbau verwendeten Materialien. Die große Abtastfläche der bereits bewährten Einfeld-Abtastung macht die Messgeräte weitgehend unempfindlich gegen lokale Verschmutzung.

Die Längenmessgeräte LF 185 und LF 485 zeichnen sich zudem durch hohe Steifigkeit in Messrichtung aus – eine wesentliche Voraussetzung für die hohe Bahngenauigkeit einer Werkzeugmaschine. Da sie außerdem mit kleinen bewegten Massen auskommen, verfügen sie über ein ausgezeichnetes dynamisches Verhalten.

Unternehmensinformation

Dr. Johannes Heidenhain GmbH

Dr. Johannes-Heidenhain-Str. 5
DE 83301 Traunreut
Tel.: 08669 31-0
Fax: 08669 38609

Internet:www.heidenhain.de
E-Mail: info <AT> heidenhain.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special