nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.02.2009

Kunstharzgebundene Schleifscheibe "B813"

Gute Verbindung

Kunstharzgebundene Schleifscheibe "B813"

Kunstharzgebundene Schleifscheibe "B813"

Mit der "B813" hat Diametal, Biel/Schweiz, eine neue kunstharzgebundene Schleifscheibe auf den Markt gebracht. Bei der Entwicklung des neuen Bindungssystems "edita-plus" wurde besonderer Wert auf die gute Benetzung von Füll- und Schleifstoff gelegt. Damit erreichen die Scheiben eine große Formtreue und verbinden Schnittigkeit mit Kantenstabilität. Laut Hersteller lässt sich die B813 bei der Bearbeitung von Hartmetall-Zerspanwerkzeugen mit Ölkühlung wie auch mit Emulsion einsetzen. Dabei zeigt das Werkzeug eine hervorragende Zerspanleistung, was beispielsweise beim Schleifen von Freistellungen hohe Zerspanvolumina ermöglicht. Die Formtreue der Scheibe soll zeitraubende Abrichtoperationen verringern, gleichzeitig weist die B813 lange Standzeiten beim Formschleifen auf. Dass die Formtreue des Bindungssystems bereits bei Schnittgeschwindigkeiten von 18 bis 24 m/s erreicht wird, ist die Basis für ein breites Anwendungsspektrum.

Unternehmensinformation

Diametal AG

Solothurnstr. 136
CH 2504 BIEL
Tel.: +41 32 3443333
Fax: +41 32 3443344

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special