nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.10.2008

Kühlschmierstoffe "Agip metalCut RTS"

Das etwas andere Konzept

Kühlschmierstoffe "Agip metalCut RTS"

Kühlschmierstoffe "Agip metalCut RTS"

Mit "Agip metalCut RTS" hat Agip, Würzburg, jetzt eine Produktreihe von Kühlschmierstoffen vorgelegt, mit der bei niedriger Viskositätslage eine hohe Performance erreicht werden kann. Die beiden Viskositäten 10 mm2 /s und 6 mm2 /s sollen sich hervorragend eignen für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien sowohl bei Überflutungsschmierung als auch bei werkzeugdefinierter Schmiermittelzuführung. Dabei zeichnen sich die Produkte durch eine ausgezeichnete Kühlwirkung und geringe Verdampfungsneigung aus, was wesentlich durch eine geschickte Grundölkombination erreicht wird.

Nach Herstellerangaben können mit "Agip metalCut RTS" alle Materialien bearbeitet werden. Aufgrund der aktiven Wirkstoffe in den Produkten kann es jedoch bei Cu-, Zn-, W-haltigen Werkstücken zu massiven Verfärbungen kommen. Eine Reinigung der Bauteile unmittelbar nach der Bearbeitung ist daher erforderlich. Kann sie nicht gewährleistet werden, ist die Nutzung dieser Hochleistungsschmierstoffe nicht ratsam. Bearbeitungsverfahren wie Tiefbohren, Reiben, Räumen, Honen oder Schleifen werden von der Produktserie sicher beherrscht.

Unternehmensinformation

Eni Schmiertechnik GmbH

Paradiesstraße 14
DE 97080 Würzburg
Tel.: 0800 1259191

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special