nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.03.2009

Kühlschmierstoff "Castrol Alusol 41 BF"

Das Multitalent für Aluminium und Stahl

Kühlschmierstoff "Castrol Alusol 41 BF"

Kühlschmierstoff "Castrol Alusol 41 BF"

Mit "Castrol Alusol 41 BF" hat der Geschäftsbereich Industrial Lubricants & Services der Deutschen BP AG, Mönchengladbach, ein Multitalent für die Aluminium- und Stahlbearbeitung entwickelt.

Seine Vielseitigkeit zeigt der borsäurefreie wassermischbare Kühlschmierstoff sowohl bei schweren Belastungen, die eine hohe Schmierung und Reibungsverminderung erfordern, als auch bei Bearbeitungen mit hohen Schnittgeschwindigkeiten und hoher Wärmeentwicklung. Damit ist der Kühlschmierstoff laut BP für alle spanabhebenden Metallbearbeitungen universell einsetzbar. Aufgrund der Additivkombination wird auch bei schwereren Zerspanungsarbeiten eine ausreichende Schmierwirkung erreicht. Schlussendlich sorgt so Castrol Alusol 41 BF für eine bessere Wirtschaftlichkeit beim Anwender. Aber auch in puncto Arbeitsschutz erfüllt der Kühlschmierstoff die aktuellen Anforderungen. So weist das borsäurefreie Produkt eine gute Hautverträglichkeit auf, wie der BUS-Hauttest (Bovine Udder Skin) gezeigt hat, und ist damit gemäß EU-Richtlinie 1999/45/EG nicht kennzeichnungspflichtig.

Praxiseinsätze haben gezeigt: Castrol Alusol 41 BF weist ein robustes mikrobiologisches Verhalten auf, verbunden mit einer guten pH-Stabilität und einer langen Emulsionsstandzeit. Aufgrund spezieller Rohstoffe ist der multifunktionelle Kühlschmierstoff in die Wassergefährdungsklasse WGK 1 als schwach gefährdend eingestuft.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special