nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.10.2007

Impuls-Bandsägemaschine "Pcsaw 700"

Impulstechnik verhindert Schwingungen

Impuls-Bandsägemaschine "Pcsaw 700"

Impuls-Bandsägemaschine "Pcsaw 700"

Mit Entwicklung der Impuls-Bandsägemaschine "Pcsaw 700" gelang es Amada, Ternitz/Österreich, eigenen Aussagen zufolge weltweit erstmalig, die beim Bandsägen auftretenden Schwingungen des Sägebandes zu eliminieren. Wahlweise können auf der Pcsaw 700 Hart- oder Bimetall-Sägebänder eingesetzt werden. Im Vergleich zum konventionellen Bandsägen lässt sich die Sägeleistung in Abhängigkeit vom Material bis um das 2,5-Fache steigern. Zugleich sorgt die neue Antriebstechnik für eine deutlich verbesserte Arbeitsumgebung, da der übliche Lärmpegel von über 95 Dezibel (A) beim Einsatz von Bimetall-Sägebändern deutlich unter 85 Dezibel (A) sinkt. Dank des Antriebs können mit normalen Bimetall-Sägebändern Schnittleistungen einer konventionellen Hartmetall-Bandsägemaschine erreicht werden. Da zudem ein Bimetall-Band weniger als die Hälfte der Hartmetall-Version kostet, prognostiziert man bei Amada eine Renaissance der Bimetall-Bänder. Hinzu kommt, dass die Maschine mit dem gepulsten Bimetall-Band laut Hersteller eine höhere Standzeit erreicht.

Für kleinere Materialdurchmesser bietet Amada die Single-Pulse-Cutting-Maschine "Pcsaw 330" an. Mit dem speziell dafür entwickelten 41 mm breiten "Smartcut Band" lässt sich bei einer Banddicke von 0,9 mm der Verschnitt um 25 Prozent reduzieren – ein Vorteil, der sich insbesondere bei der Bearbeitung teurer Werkstoffe bezahlt macht.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special