nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.12.2008

HSC-Fräsmaschine "MillingCube MC 500"

Präzision in Granit

HSC-Fräsmaschine "MillingCube MC 500"

HSC-Fräsmaschine "MillingCube MC 500"

Eine neue HSC-Fräsmaschine mit fünf simultan arbeitenden Achsen stellt Lang aus Hüttenberg vor: die "MillingCube MC 500". Die Maschine basiert auf einem Granitgestell in Portalbauweise, was günstige thermische und schwingungstechnische Eigenschaften und eine hohe Präzision bei hoher Geschwindigkeit mit sich bringt. Die Bearbeitungsspindel ist horizontal angeordnet, sodass sich die Späne sicher abführen lassen. Hervorzuheben ist zudem die Fähigkeit zum Bohren und Gewinden. Mit der Maschine lassen sich Werkstücke bis 350 x 350 x 300 mm Größe und 180 kg Gewicht bearbeiten. Die Werkzeuge werden über einen 30-fach-Tellerwechsler bereitgestellt, optional ist ein Kettenwechsler mit 60 Plätzen möglich. In Verbindung mit einer Filteranlage und einem Kühlmitteltank sind die Frässpindeln auch mit Werkzeuginnenkühlung verfügbar. Weitere optionale Ausstattungsmerkmale sind eine Werkzeug-Laservermessung, eine Absaugung für Ölnebel oder Grafit und diverse Beobachtungsoptiken wie ein Messkamerasystem an der Spindel.

Bei der Steuerung hat sich Lang für die offene Siemens "840 D sl" entschieden. Steuerungs- und Antriebstechnik kommen damit aus einer Hand. Die Anwendungsgebiete der MillingCube MC500 sieht der Hersteller vor allem in der Nano-, Mikro- und HSC-Präzisionsbearbeitung.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special