nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.09.2019

Homogener Aufbau, mehr Leistung

Schleifwerkzeuge von Saint Gobain

© Saint Gobain

Im Mittelpunkt der Exponatepalette des Schleifwerkzeug-Spezialisten Saint-Gobain steht die Keramikbindung Vitron7, die aufgrund ihrer besonders homogenen, gleichmäßigen Kornverteilung in Kombination mit ausgeprägter Porosität die Performance keramisch gebundener CBN-Schleifscheiben steigert. Poröse Schleifscheiben werden unter anderem im Flugzeugbau, im Automobilbau und in der Werkzeugindustrie verwendet. Bei ihnen wird wegen der speziellen Bindungsstruktur das Kühlschmiermittel schnell in die Schleifzone geführt, verringert dort die Reibung und führt die Wärme schnell aus der Kontaktzone ab. Der Saint-Gobain-Tochter Norton Winter gelang es bei Vitron7-Schleifscheiben, die Verteilung beziehungsweise die Abstände der Partikel zueinander in der Bindung noch gleichmäßiger zu gestalten als bisher. Beim Schleifen liegt dadurch die Belastung wiederum konstant gleich auf allen Körnern, und die Scheibe nutzt sich gleichmäßig ab – sie hält länger, und die Abrichtintervalle werden größer. Belegt man beispielsweise extrem leichte CarbonForce-Grundkörper von Norton Winter unter Zuhilfenahme der Vitron7-Techologie, entstehen neue Kraftpakete etwa in Form von Mehrspurscheiben (Bild), mit denen Anwender simultan mehrere und große Oberflächen mit hoher Schleifgeschwindigkeit unter niedrigem Schleifdruck besonders wirtschaftlich bearbeiten können.

www.saint-gobain-abrasives.com

Unternehmensinformation

Saint-Gobain Abrasives GmbH

Birkenstr. 45-49
DE 50389 Wesseling
Tel.: 02236 7-031
Fax: 02236 7-03360

Internet:www.saint-gobain.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Täglich aktuell

Die neuesten Stellenangebote aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special