nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.04.2018

Hochvorschub-Planfräser ›AHX475S‹

Stahl, Gusseisen und Hartes

© Mitsubishi Materials

Mitsubishi Materials hat einen neuen Fräser für das Hochvorschub-Planfräsen von Stählen, Gusseisen und härteren Materialien entwickelt. Der neue Fräskörper AHX475S (Bild) eignet sich dank eines Anstellwinkels von 75° für höhere Vorschübe. Er wird mit den gleichen ökonomischen heptagonalen Hochleistungs-Wendeschneidplatten bestückt, die auch beim AHX440S zum Einsatz kommen. Somit sollen auch Maschinen mit geringer Leistung komplexe Bearbeitungsaufgaben erfolgreich durchführen können. Aufgrund des breiten Einsatzes des vielseitigen WSP-Sortiments mit Miracle-Sigma-Beschichtungstechnologie sind die AHX-Fräser, insbesondere bei kleinen Werkstattaufträgen mit verschiedenen Werkstoffen oder wenn eine extrem hohe Produktivität erzielt wird, äußerst nützlich. Die AHX-Serie trägt mit ihren siebeneckigen, doppelseitigen Wendeschneidplatten mit 14 Schneidkanten zur Reduzierung der Maschinenkosten erheblich bei. Darüber hinaus verkürzt der robuste Klemmmechanismus die Zeit für die Indexierung der Wendeplatten. Die erforderliche Stabilität des Klemmmechanismus wird durch einen rundum durchgehenden Kontakt zwischen dem Wendeplattensitz und der Wendeschneidplatte gewährleistet. Des Weiteren werden Kennzahlen von 1 bis 7 auf die Wendeschneidplatte gesintert, um die Identifizierung der Schneidkanten zu erleichtern, wenn die Schneide gewechselt werden muss. Die AHX-Fräser-Produktlinie umfasst mittlere, enge und extra enge Zahnteilungen und ist in verschiedenen Durchmessern zwischen 40 und 315 mm erhältlich.

Unternehmensinformation

MMC Hartmetall GmbH

Comeniusstr. 2
DE 40670 Meerbusch
Tel.: 02159 9189-0
Fax: 02159 918940

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Special Retrofit

Zum Special

Special Zerspanung von Leichtbauwerkstoffen

Zum Special